6.2. Sanierungskonzept

Anwalt für Insolvenzrecht - S&K Anwälte in Berlin Mitte

Anlass für  ein Sanierungskonzept
Jedes Unternehmen, das in eine Schieflage gerät, hat sich im Folgenden grundsätzlich mit den drei Kernfragen

-    Welche Ursachen führten zur Krise?
-    Wie soll künftig der Unternehmenserfolg sichergestellt werden?
-    Welche Schritte sind dazu zu unternehmen?

auseinanderzusetzen.

Sofern die Krise nicht aus eigener Kraft überwunden werden kann, sind die externen Partner, Geldgeber und Gläubiger mit einem nachvollziehbaren Konzept von der Sanierungsfähigkeit des Unternehmens zu überzeugen. Ein solches Konzept dient beispielsweise den Kredit gebenden Banken im Rahmen ihrer eigenen Kreditvergaberichtlinien als Entscheidungsgrundlage für ein weitergehendes Engagement.

Inhalt eines Sanierungskonzepts
Im Sanierungskonzept sind nachprüfbare Maßnahmen und Erfolgsfaktoren für eine Weiterführung des Unternehmens genauso darzulegen wie der künftige Umgang mit relevanten Risiken. Im Sinne einer objektivierbaren Konzeptprüfung hat sich ein Standard des Instituts der Wirtschaftsprüfer Deutschland e.V. (IDW) herausgebildet, an dem sich Sanierungskonzepte orientieren sollten.

Dieser IDW-Standard legt dabei folgende Grundbestandteile des Sanierungskonzeptes fest:

1.    Beschreibung von Auftragsgegenstand und –umfang
2.    Darstellung der wirtschaftlichen  Ausgangslage
3.    Analyse der Krisenstadien und Ursachen
4.    Darstellung des künftigen Leitbildes, der Ziele und der Strategie des sanierten Unternehmens
5.    Maßnahmen zur Bewältigung der Unternehmenskrise
6.    integrierte Unternehmens- und Finanzplanung

Die wirtschaftliche Ausgangslage beinhaltet dabei tiefgehende Analysen zu den Themen Stärken/ Schwächen und Chancen/ Risiken, allgemeines Marktumfeld, spezielle Branchen- und Wettbewerbsentwicklung, Rentabilitäts-, Finanz- und Vermögenssituation.

Im dritten Abschnitt werden die verschiedenen Krisenfelder- und stadien beleuchtet und bestehende Zusammenhänge dargestellt.

Leitbild, Ziele und Strategie geben Antworten auf die Fragen zu den künftigen Wettbewerbsfeldern, Produkten und Marketingstrategien, die eine nachhaltige Gesundung und die Erreichung zufrieden stellender Renditen erwarten lassen.

In Abschnitt 5 werden die jeweiligen Maßnahmen zur Zielerreichung inkl. der einzelnen Sanierungsschritte aufgezeigt und mit konkreten zeitlichen Terminen und Verantwortlichkeiten unterlegt.

Ziele, Strategien und (Sanierungs-)Maßnahmen münden dann wiederum in einer detaillierten Unternehmensplanung, die bezogen auf Rentabilität, Liquidität und Vermögen die zu erwartende künftige Entwicklung aufzeigen.

Die Sanierungsfähigkeit scheint in diesem Zusammenhang dann gegeben, wenn Fortführungsfähigkeit, Wettbewerbsfähigkeit und Renditefähigkeit positiv beurteilt werden.

Darüber hinaus steigt die Glaubwürdigkeit mit der Unabhängigkeit und Akzeptanz des Verfassers des Sanierungskonzepts  - vor allem bei den Geldgebern (Kreditinstitute). Sicherlich sollten die Unternehmer am ehesten wissen, wie künftig Geld verdient werden soll. Jedoch sollten genau diese Überlegungen durch einen unabhängigen Dritten nachgeprüft und dargelegt werden.

Besondere Herausforderung von Sanierungskonzepten
Die besondere Herausforderung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Sanierungskonzepten besteht vor allem in der Komplexität des Themas und im hohen Zeitdruck. Darüber hinaus entwickeln  Unternehmenskrisen oft eine Eigendynamik in negativer Hinsicht, die mit Hilfe eines Sanierungskonzepts und dem jeweiligen Maßnahmenplan durchbrochen werden muss. Deshalb sollten Sanierungsberater über eine besondere Expertise und umfangreiche Erfahrungen verfügen.
 

Die verkürzte Darstellung bedingt, dass eine vollständige Beschreibung der relevanten Rechtslage hier nicht möglich ist und daher eine professionelle Beratung nicht ersetzt. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen.

In unserer Kanzlei wird dieser Bereich des Insolvenzrechts und des Wirtschaftsrechtes maßgeblich betreut von Rechtsanwalt Dirk Streifler.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit unserer Kanzlei:

Streifler & Kollegen
z.Hd. RA Dirk Streifler
Oranienburger Straße 69
10117 Berlin


Telefon (Durchwahl) 030-278740 30 (40)
Telefax (Durchwahl) 030-278740 59 (42)
e-Mail streifler@streifler.de
Jetzt hier klicken - QR-Code mit der vCard von S&K Rechtsanwälten
Besuchen Sie uns auf Facebook! Bei diesem Link werden keine Daten an Facebook übermittelt.facebook: www.streifler.de/facebook  
Besuchen Sie uns auf google plus! Bei diesem Link werden keine Daten an google plus übermittelt.google+:   www.streifler.de/googleplus
Besuchen Sie uns auf youtube! Bei diesem Link werden keine Daten an youtube übermittelt.youtube:   www.streifler.de/youtube
Folgen Sie uns auf twitter! Bei diesem Link werden keine Daten an twitter übermittelt.twitter:      www.streifler.de/twitter

vCard Rechtsanwalt Streifler vCard Rechtsanwalt Dirk Streifler - S&K Rechtsanwälte in Berlin Mitte



zurück zu den Übersichten:
 


Übersicht Übersicht: Aktuelles


  zurueck: vor:  


Kommentar schreiben

Letztes Update 13.05.2011 | Copyright© RA Dirk Streifler 2014 | Seite drucken: 6.2. Sanierungskonzept | Seite einem Freund senden: 6.2. Sanierungskonzept

Zurück zur Startseite