Verordnung über die Befahrungsabgaben auf dem Nord-Ostsee-Kanal (NOKBefAbgV)

Verordnung über die Befahrungsabgaben auf dem Nord-Ostsee-Kanal: Inhaltsverzeichnis

§ 2

Zur Zahlung der Befahrungsabgaben sind verpflichtet:

1.
wer die Kanalfahrt veranlaßt hat,
2.
wessen Fahrzeug den Kanal benutzt.
Mehrere Zahlungspflichtige haften als Gesamtschuldner.

§ 5

(1) Bei der Bemessung der Befahrensabgaben werden zugrundegelegt:

1.
bei Seeschiffen die Bruttoraumzahl nach dem Internationalen Schiffsmeßbrief (1969); ist bei Tankschiffen das um den Raumgehalt der getrennten Wasserballasttanks reduzierte Vermessungsergebnis von der Schiffsvermessungsbehörde nach den IMO-Resolutionen A.388 (X), A.722(17) oder A.747(18) bescheinigt, so ist die reduzierte Bruttoraumzahl zugrunde zu legen; bei Ro-Ro-Schiffen, Passagier-Autofähren und Autotransporten reduziert sich die Bruttoraumzahl nach dem Internationalen Schiffsmeßbrief (1969) um 15%;
2.
bei Binnenschiffen die Hälfte der im Eichschein ausgewiesenen Tragfähigkeit in Tonnen;
3.
bei Kriegsfahrzeugen, für die keine Schiffsmeßbriefe ausgestellt sind, die Wasserverdrängung in Kubikmetern;
4.
bei anderen Fahrzeugen, die nicht vermessen und nicht geeicht sind, die von einem von der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt bestimmten Sachverständigen geschätzte Bruttoraumzahl; die Kosten der Schätzung hat der zur Zahlung der Befahrungsabgaben Verpflichtete zu tragen;
5.
bei Schlepp- und Schubverbänden die Summe der nach den Nummern 1 bis 4 ermittelten Bruttoraumzahlen oder Tonnen aller Fahrzeuge;
6.
bei Sportbooten die größte Länge des Fahrzeuges in Metern.

(2) Eine nicht auf volle Euro errechnete Befahrungsabgabe wird auf den nächstliegenden Euro auf- oder abgerundet; 0,50 Euro werden aufgerundet. Für die Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs kann die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt eine Verwaltungsgebühr in Höhe der dadurch entstandenen Kosten erheben.

§ 6

(1) Von der Zahlung der Befahrungsabgaben sind befreit:

1.
Dienstfahrzeuge der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes sowie Fahrzeuge der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger;
2.
Dienstfahrzeuge des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein, die für den Nord-Ostsee-Kanal dienstliche Aufgaben zu erfüllen haben;
3.
Fahrzeuge von Unternehmen, die im Auftrag der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes am Kanal tätig sind.

(2) Weitere Befreiungen und Ermäßigungen kann die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt im Einzelfall zulassen, wenn das öffentliche Interesse es erfordert.

Anlage zu § 1

Fundstelle des Originaltextes: BAnz. 2003 Nr. 100, 11854

Befahrungsabgabenverzeichnis
1.Die Befahrungsabgaben betragen im Durchgangsverkehr
1.1für alle Fahrzeuge mit Ausnahme der in den Nummern 1.2 und 1.3 genannten
bei einer Bruttoraumzahl
überbisEUR
0 -5029,--
50 -7534,--
75 -10039,--
100 -12544,--
125 -15050,--
150 -17554,--
175 -20060,--
200 -22564,--
225 -25070,--
250 -27579,--
275 -30086,--
300 -32596,--
325 -350105,--
350 -375114,--
375 -400123,--
400 -425132,--
425 -450139,--
450 -475148,--
475 -500159,--
500 -550175,--
550 -600190,--
600 -650208,--
650 -700224,--
700 -750240,--
750 -800258,--
800 -850273,--
850 -900290,--
900 -950307,--
950 -1.000324,--
1.000 -1.050337,--
1.050 -1.100349,--
1.100 -1.150364,--
1.150 -1.200378,--
1.200 -1.250392,--
1.250 -1.300409,--
1.300 -1.350423,--
1.350 -1.400439,--
1.400 -1.450453,--
1.450 -1.500470,--
1.500 -1.550484,--
1.550 -1. 600500,--
1. 600 -1. 650513,--
1.650 -1.700528,--
1.700 -1.750543,--
1.750 -1.800556,--
1.800 -1.850572,--
1.850 -1.900585,--
1.900 -1.950599,--
1.950 -2.000615,--
2.000 -2.050627,--
2.050 -2.100638,--
2.100 -2.150648,--
2.150 -2.200659,--
2.200 -2.250669,--
2.250 -2.300680,--
2.300 -2.350690,--
2.350 -2.400700,--
2.400 -2.450710,--
2.450 -2.500720,--
2.500 -2.600738,--
2.600 -2.700756,--
2.700 -2.800772,--
2.800 -2.900790,--
2.900 -3.000807,--
3.000 -3.100824,--
3.100 -3.200843,--
3.200 -3.300862,--
3.300 -3.400880,--
3.400 -3.500897,--
3.500 -3.600904,--
3.600 -3.700912,--
3.700 -3.800931,--
3.800 -3.900949,--
3.900 -4.000963,--
4.000 -4.100974,--
4.100 -4.200983,--
4.200 -4.300995,--
4.300 -4.4001.008,--
4.400 -4.5001.021,--
4.500 -4.6001.034,--
4.600 -4.7001.047,--
4.700 -4.8001.061,--
4.800 -4.9001.077,--
4.900 -5.0001.092,--
5.000 -5.2501.106,--
5.250 -5.5001.126,--
5.500 -5.7501.144,--
5.750 -6.0001.149,--
6.000 -6.2501.154,--
6.250 -6.5001.175,--
6.500 -6.7501.194,--
6.750 -7.0001.212,--
7.000 -7.2501.231,--
7.250 -7.5001.249,--
7.500 -7.7501.268,--
7.750 -8.0001.275,--
8.000 -8.2501.283,--
8.250 -8.5001.289,--
8.500 -8.7501.298,--
8.750 -9.0001.315,--
9.000 -9.2501.332,--
9.250 -9.5001.350,--
9.500 -9.7501.369,--
9.750 -10.0001.373,--
10.000 -10.2501.377,--
10.250 -10.5001.384,--
10.500 -10.7501.389,--
10.750 -11.0001.409,--
11.000 -11.2501.421,--
11.250 -11.5001.441,--
11.500 -11.7501.449,--
11.750 -12.0001.458,--
12.000 -12.2501.466,--
12.250 -12.5001.474,--
12.500 -12.7501.483,--
12.750 -13.0001.491,--
13.000 -13.2501.509,--
13.250 -13.5001.528,--
13.500 -13.7501.546,--
13.750 -14.0001.564,--
14.000 -14.2501.582,--
14.250 -14.5001.602,--
14.500 -14.7501.621,--
14.750 -15.0001.625,--
15.000 -15.5001.631,--
15.500 -16.0001.638,--
16.000 -16.5001.667,--
16.500 -17.0001.699,--
17.000 -17.5001.731,--
17.500 -18.0001.764,--
18.000 -18.5001.798,--
18.500 -19.0001.831,--
19.000 -19.5001.849,--
19.500 -20.0001.867,--
20.000 -20.5001.884,--
20.500 -21.0001.907,--
21.000 -21.5001.925,--
21.500 -22.0001.946,--
22.000 -22.5001.967,--
22.500 -23.0001.999,--
23.000 -23.5002.030,--
23.500 -24.0002.062,--
24.000 -24.5002.094,--
24.500 -25.0002.125,--
25.000 -25.5002.157,--
25.500 -26.0002.188,--
26.000 -26.5002.220,--
26.500 -27.0002.252,--
27.000 -27.5002.283,--
27.500 -28 .0002.315,--
28 .000 -28.5002.346,--
28.500 -29.0002.378,--
29.000 -29.5002.410,--
29.500 -30.0002.441,--
30.000 -30.5002.473,--
30.500 -31.0002.504,--
31.000 -31.5002.536,--
31.500 -32.0002.568,--
32.000 -32 .5002.599,--
32.500 -33.0002.631,--
33.000 -33.5002.662,--
33.500 -34.0002.694,--
34.000 -34.5002.726,--
34.500 -35.0002.757,--
35.0002.757,--
zuzüglich für je angefangene 500 BRZ30,--;
1.2für Sportfahrzeuge (Wasserfahrzeuge, die ausschließlich Sport- und Vergnügungszwecken dienen) , mit Ausnahme der in Nummer 1.3 genannten, bei einer Länge
EUR
bis 10 m12,--
über 10 m bis 12 m18,--
über 12 m bis 16 m35,--
über 16 m bis 20 m41,--
über 20 m43,--
für jeden weiteren angefangenen Meter Länge zusätzlich1,--
1.3für muskelbetriebene Sportfahrzeuge6,--
2Die Befahrungsabgaben betragen im Teilstreckenverkehr für
2.1alle Fahrzeuge, mit Ausnahme der in den Nummern 2.2 und 2.3 genannten
für jede angefangene Teilstrecke von 10 km10%
jedoch für nur eine Teilstrecke mit Schleusenbenutzung des Betrages nach Nummer 1.1,15%
mindestens jedoch9,--
2.2Sportfahrzeuge (Wasserfahrzeuge, die ausschließlich Sport- und Vergnügungszwecken dienen), mit Ausnahme der in Nummer 2.3 genannten, bei einer Länge
bis 10 m7,--
über 10 m bis 12 m8,--
über 12 m bis 16 m18,--
über 16 m bis 20 m21,--
über 20 m23,--
für jeden weiteren angefangenen Meter Länge zusätzlich1,--
2.3für muskelbetriebene Sportfahrzeuge3,--
3Auf Antrag werden zur Abgeltung der Befahrensabgaben für die in den Nummern 1.2 und 1.3 genannten Sportfahrzeuge Pauschalen festgesetzt. Sie betragen pro Jahr
3.1Für Sportfahrzeuge, die ihren ständigen Liegeplatz an der Eider oberhalb der Schleuse Lexfähr haben, bei einer Länge
bis 10 m37,--
über 10 m bis 12 m41,--
über 12 m bis 16 m48,--
über 16 m bis 20 m54,--
über 20 m60,--
für jeden weiteren angefangenen Meter Länge zusätzlich1,--
3.2für Sportfahrzeuge, die ihren ständigen Liegeplatz im oder ihren Lagerplatz unmittelbar am Nord-Ostsee-Kanal (auch Obereider, Audorfer See) zwischen den Schleusen haben, bei einer Länge
bis 10 m35,--
über 10 m bis 12 m37,--
über 12 m bis 16 m44,--
über 16 m bis 20 m50,--
über 20 m58,--
für jeden weiteren angefangenen Meter Länge zusätzlich1,--
3.3für muskelbetriebene Sportfahrzeuge12,--
4.Der Rabatt gemäß § 7 Abs. 2 dieser Verordnung beträgt für Fahrzeuge im Durchgangsverkehr, die innerhalb eines Kalenderjahres durchführen
ab 11 bis 20 Fahrten20%
ab 21 bis 40 Fahrten30%
ab 41 bis 60 Fahrten40%
ab 61 Fahrten50%
auf die nach Nummer 1.1 zu zahlenden Befahrungsabgaben. Das Gleiche gilt für Fahrzeuge, die je Fahrt jeweils mindestens 10 durchgehende Teilstrecken befahren. Die Rabatte werden nur gewährt, wenn vorher alle fälligen Befahrungsabgaben beglichen worden sind.