Fahrlässigkeit

Fahrlässigkeit

04.11.2005
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
Rechtsanwalt für Strafrecht und Wirtschaftsrecht - S&K Rechtsanwälte in Berlin-Mitte
Fahrlässig handelt, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht lässt. (Legaldefinition des § 276 BGB)

Grobe Fahrlässigkeit liegt vor, wenn die im Verkehr erforderliche Sorgpfaltspflicht in besonders schweren Maße außer Acht gelassen wird.


 

Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch