Familienrecht

Andere Artikel von anderen Autoren zu diesem Thema

Anzeigen >Fachanwalt für Familienrecht

07.04.2010

Damit ein Rechtsanwalt den Fachanwaltstitel im Familienrecht erhält, hat er gemäß § 12 FAO in den folgenden Bereichen besondere Kenntnisse nachzuweisen: 1. materielles Ehe-, Familien- und Kindschaftsrecht unter Einschluss familienrechtlicher Bezüge z

Familienrecht

31.08.2006
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
Rechtsberatung zum Familienrecht - S&K Rechtsanwälte in Berlin-Mitte

Durch das Familienrecht werden die personen- und vermögensrechtlichen Rechtsverhältnisse der durch Ehe und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen behandelt.

In diesem Bereichen besteht nur eingeschränkt die Möglichkeit von vertraglichen Regelungen. Zwingende gesetzliche Regelungen sind immer zu beachten. Um die Gestaltungsmöglichkeiten sinnvoll und umfassend zu nutzen, ist anwaltlicher Rat unerläßlich. Oftmals müssen solche Verträge notariell beurkundet werden.

Bitte beachten Sie:
Wenn Verträge durch Rechtanwälte ausgestaltet werden, entsteht beim Notar regelmäßig keine Vertragsentwurfsgebühr.

Wir beraten Sie zu allen Fragen im Familienrecht.

Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch

Fachanwalt für Familienrecht

07.04.2010
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
Damit ein Rechtsanwalt den Fachanwaltstitel im Familienrecht erhält, hat er gemäß § 12 FAO in den folgenden Bereichen besondere Kenntnisse nachzuweisen:
1. materielles Ehe-, Familien- und Kindschaftsrecht unter Einschluss familienrechtlicher Bezüge zum Erb-, Gesellschafts-, Sozial- und Steuerrecht und zum öffentlichen Recht, der nichtehelichen Lebensgemeinschaft und der Lebenspartnerschaft,

2. familienrechtliches Verfahrens- und Kostenrecht,

3. Internationales Privatrecht im Familienrecht,

4. Theorie und Praxis familienrechtlicher Mandatsbearbeitung und Vertragsgestaltung.

Ein Anwalt, welcher eine Fachanwaltsbezeichnung führt, muss jährlich auf diesem Gebiet wissenschaftlich publizieren oder mindestens an einer anwaltlichen
Fortbildungsveranstaltung dozierend oder hörend teilnehmen.


Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch

Anwälte

1 relevante Anwälte

Anzeigen >Rechtsanwalt Norbert Bierbach - Fachanwalt für Familienrecht - Partner

Familienrecht, Erbrecht, Ehescheidung - Streifler & Kollegen

Herr Norbert Bierbach ist Fachanwalt für Familienrecht. Er berät er Sie gerne zu den folgenden Themen und Rechtsgebieten: * Eherecht * eheähnliche Lebensgemeinschaft * Lebenspartnerschaft * Scheidungsrecht * Unterhaltsrecht * Kindschaftsrecht *...
EnglischDeutsch

Urteile

157 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Bundesverwaltungsgericht Urteil, 24. Nov. 2011 - 7 C 12/10

24.11.2011
Bundesverwaltungsgericht Urteil 7 C 12/10, 24. November 2011

---------- Tatbestand ---------- 1 Die Kläger sind Miteigentümer der Musikbibliothek P. Sie wenden sich gegen die Einleitung eines Verfahrens zur Eintragung der Musikbibliothek in das Verzeichnis national wertvollen Kulturgutes nach dem Gesetz zum.
FamilienrechtPflichtteilsanspruchSonstigesGrundstücksrechtVerwaltungsrecht

Anzeigen >Bundesgerichtshof Urteil, 08. Dez. 2017 - V ZR 296/16

08.12.2017
Bundesgerichtshof Urteil V ZR 296/16, 08. Dezember 2017

----- Tenor ----- Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des 20. Zivilsenats des Kammergerichts vom 14. November 2016 im Kostenpunkt und insoweit aufgehoben, als zum Nachteil der Beklagten erkannt worden ist. Die Berufung der Klägerin gegen
FamilienrechtPflichtteilsanspruchSonstigesGrundstücksrechtVerwaltungsrecht

Anzeigen >Bundesgerichtshof Urteil, 10. Dez. 2015 - III ZR 27/14

10.12.2015
Bundesgerichtshof Urteil III ZR 27/14, 10. Dezember 2015

----- Tenor ----- Auf die Revision des Beklagten wird das Urteil des 2. Zivilsenats des Brandenburgischen Oberlandesgerichts vom 23. Dezember 2013 im Kostenpunkt und insoweit aufgehoben, als zum Nachteil des Beklagten erkannt worden ist. In diesem.
FamilienrechtPflichtteilsanspruchSonstigesGrundstücksrechtVerwaltungsrecht