Gemeingefährliche Mittel (2. Gruppe) § 211 StGB

Gemeingefährliche Mittel (2. Gruppe) § 211 StGB

04.11.2005
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
Rechtsanwalt für Strafrecht - S&K Rechtsanwälte in Berlin-Mitte
Gemeingefährlich sind solche Tatmittel, deren Wirkungsweise der Täterim konkreten Fall nicht sicher zu beherrschen vermag und deren Einsatzgeeignet ist, eine größere Anzahl von Menschen an Leib und Leben zugefährden.


Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch