Themen

Insolvenzanfechtungsrecht

Artikel zum Thema Insolvenzanfechtungsrecht

Insolvenzrecht: Übertragung der Zwischenmieterstellung ohne Gegenleistung

Überträgt der spätere Insolvenzschuldner seine vertragliche Rechtsstellung als Zwischenmieter auf einen Dritten, kann dies als unentgeltliche Leistung anfechtbar sein – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Insolvenzrecht Berlin
Das gilt, wenn die vom Dritten übernommenen Pflichten keine die erlangten Rechte ausgleichende Gegenleistung darstellen.   Der Bundesgerichtshof hat in seinem Versäumnisurteil vom 01.03.2018 (IX ZR 207/15) folgendes entschieden: