Areas of law tree

Articles for ${area}

We found document(s). Showing from

Gesellschaftsrecht: Zur Haftung des Limited-Direktors nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit

Auf den Direktor einer private company limited by shares, über deren Vermögen in Deutschland das Insolvenzverfahren eröffnet worden ist, kommt § 64 S. 1 GmbHG zur Anwendung.
Der BGH hat in seinem Urteil vom 15.03.2016 (Az.: II ZR 119/14) folgendes entschieden:Tatbestand:Der Kläger ist Verwalter in dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der K.Ltd..Das Verfahren

Gesellschaftsrecht: Zur Eintragungsfähigkeit der Einzelvertretungsmacht eines "directors"

Die auf die Zweigniederlassung einer englischen Gesellschaft beschränkte Einzelvertretungsmacht eines gesamtvertretungsberechtigten directors ist im Handelsregisterblatt der Zweigniederlassung eintragungsfähig.
Das OLG Frankfurt a.M. hat in seinem Beschluss vom 03.02.2015 (Az.: 20 W 199/13) folgendes entschieden:GründeMit elektronischer Anmeldung vom 17.05.2013, auf die wegen ihres Inhalts im Einzelnen Bezug ge

Gesellschaftsrecht: Zur Vertretungsbefugnis des directors einer englischen Limited

Das Registergericht ist im Eintragungsverfahren stets zur Prüfung einer bestehenden Vertretungsbefugnis zum Zeitpunkt der Stellung des Eintragungsantrags von Amts wegen verpflichtet.
Das OLG Nürnberg hat in seinem Beschluss vom 26.01.2015 (Az.: 12 W 46/15) folgendes entschieden:Diese Prüfung erfordert den positiven Nachweis der Vertretungsberechtigung; die bloße Glaubhaftmachung genügt insoweit nicht.Der N

1. Allgemeines

Rechtsanwalt für Konzernrecht - BSP Rechtsanwälte in Berlin Mitte
Der Begriff der Konzernisierung bezeichnet Verbindungen von Gesellschaften zu Unternehmensgruppen, Konzernrecht ist damit das Recht der verbundenen Unternehmen. Oftmals sind damit ökonomische sowie organisationstheor

Gesellschaftsrecht: Zum Fortbestand einer erloschenen englischen Limited

Die im Gründungsstaat erloschene englische Ltd. besteht in Deutschland als Rest- oder Spaltgesellschaft fort, solange sie noch Vermögen besitzt, das ansonsten keinem Rechtsträger zugeordnet werden kann.
Das OLG Hamm hat in seinem Urteil vom 11.04.2014 (Az.: I-12 U 142/13) folgendes entschieden:Die Rest- oder Spaltgesellschaft unterliegt grundsätzlich dem deutschen Gesellschaftsrecht. Sie wird regelmäßig in der Rechtsform einer OHG oder G

Hineinverschmelzung einer Gesellschaft aus der Schweiz nach Deutschland

Zwischenverschmelzung über Österreich - Gesellschaftsrecht - Umwandlungsrecht - Insolvenzrecht - Europarecht - Wirtschaftsrecht - Rechtsanwalt Dirk Streifler - Berlin Mitte
Immer wieder begegnet einem in der Praxis der grenzüberschreitenden Verschmelzungen der Mandantenwunsch eine in der Schweiz befindliche Gesellschaft nach Deutschland zu verschmelzen. Zwar steht seit der Sevic-Rechtsprechun

Grenzüberschreitende Gesellschaftsumwandlung innerhalb der EU möglich

Kommentar zum VALE-Urteil des EuGH vom 12.07.2012 - Az: C-378/10
Bitte beachten Sie auch folgende Artikel: Ausländische Gesellschaften in Deutschland: Ltd, S.L. als Alternative?

Gesellschaftsrecht: Zur Anerkennung eines gerichtlich genehmigten Vergleichsplans nach englischem Gesellschaftsrecht

der Anerkennung stehen jedenfalls die Vorschriften über die Zuständigkeit in Versicherungssachen entgegen-BGH vom 15.02.12-Az:IV ZR 194/09
Der BGH hat mit dem Urteil vom 15.02.2012 (Az: IV ZR 194/09) folgendes entschieden:Der Anerkennung eines gerichtlich genehmigten Vergleichsplans nach englischem Gesellschaftsrecht ("Scheme of Arrangement"), der eine Lebensversicherung bet

Gesellschaftsrecht: Bestimmung des maßgeblichen Sitzes einer Gesellschaft in der EU nach Art. 22 Nr. 2 EuGVVO

Sitz der Gesellschaft bestimmt sich nach der Gründungstheorie und damit grundsätzlich nach dem Satzungssitz im Herkunftsstaat-BGH-Urteil vom 12.07.11 -Az:II ZR 28/10
Der BGH hat mit dem Urteil vom 12.07.2011 (Az: II ZR 28/10) folgendes entschieden:Wo sich der für die ausschließliche internationale Zuständigkeit nach Art. 22 Nr. 2 EuGVVO maßgebliche Sitz der Gesellschaft in einem Mitgliedsstaat der Eur

Gründung von Partnerschaftsunternehmen in China

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht - ausländische Gesellschaften - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
Am 01.03.2010 sind die beiden Verordnungen „Verwaltungsverordnung zur ausländischen Partnerschaftsunternehmen in China“ und „Registrierungsverordnung zur ausländischen Partnerschaftsunternehmen in China“ in Kraft getreten. Seitdem besteht für Ausländ