Artikel

2 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Gesellschaftsrecht: Auflösung einer Publikumsgesellschaft

20.04.2018
Wird eine Publikums-GbR nach einer Kündigung vor Eintritt der Kündigungswirkung aufgelöst, scheidet der kündigende Gesellschafter nicht aus, sondern verbleibt in der Liquidationsgesellschaft – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Gesellschaftsrecht Berlin

Der Bundesgerichtshof hat in seinem Urteil vom 06.02.2018 (II ZR 1/16) folgendes entschieden: *Tenor:* Die Revisionen der Klägerinnen gegen das Urteil des 13. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Dresden vom 23. Dezember 2015 werden zurückgewiesen.

Anzeigen >Gesellschaftsrecht: Insolvenzverfahren nach Tod eines Gesellschafters

11.01.2018
Zur Nachfolgeklausel im Gesellschaftsvertrag – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Gesellschaftsrecht Berlin

Wird eine GbR mangels abweichender Vereinbarung durch den Tod eines Gesellschafters aufgelöst, geht die Befugnis, über im Grundbuch eingetragene Rechte der GbR zu verfügen mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über den Nachlass von dem Erben auf.

Urteile

17 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Bundesfinanzhof Beschluss, 21. Sept. 2011 - IX B 171/10

21.09.2011
Bundesfinanzhof Beschluss IX B 171/10, 21. September 2011

------ Gründe ------ 1 Die Beschwerde hat keinen Erfolg. Die von der Klägerin und Be-schwerdeführerin (Klägerin) geltend gemachten Zulassungsgründe liegen nicht vor. 2 1. Die Rechtssache hat keine grundsätzliche Bedeutung i.S. von § 115 Abs. 2...

Anzeigen >Bundesfinanzhof Urteil, 23. Jan. 2013 - I R 70/11

23.01.2013
Bundesfinanzhof Urteil I R 70/11, 23. Januar 2013

---------- Tatbestand ---------- 1 I. Streitig ist, ob ein zum 31. Dezember 1998 festgestellter verbleibender Verlustabzug bzw. vortragsfähiger Gewerbeverlust nach einer Verschmelzung (Situation einer Verschmelzung auf die Verlustgesellschaft) im..

Anzeigen >Oberlandesgericht Stuttgart Urteil, 12. Feb. 2003 - 3 U 142/02

12.02.2003
Oberlandesgericht Stuttgart Urteil 3 U 142/02, 12. Februar 2003

----- Tenor ----- 1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil der 3. Zivilkammer des Landgerichts Ellwangen vom 26.07.2002 - 3 O 510/01 - wird zurückgewiesen. 2. Der Kläger trägt die Kosten des Berufungsverfahrens. 3. Das Urteil ist vorläufig...