Trunkenheit im Straßenverkehr

Artikel

18 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Verkehrsstrafrecht: Vorsatz im Rahmen des § 316 StGB

15.07.2011

Allein aus der über dem Grenzwert von 1,1 Promille liegenden Blutkonzentration kann nicht das Vorliegen von Vorsatz im Rahmen des § 316 StGB geschlossen werden-OLG Stuttgart vom 04.05.10-Az:5 Ss 198/10

Verkehrsstrafrecht: Zur Mindestangaben zur BAK-Ermittlung bei Trunkenheit im Verkehr

02.08.2006

OLG Koblenz vom 29.10.2008 - Az: 2 Ss 176/08 - Anwalt für Verkehrsstrafrecht - Strafrecht - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB

Verkehrsstrafrecht: Trunkenheitsfahrt: Vorsatz allein wegen hoher BAK?

19.12.2009

Bei Trunkenheit im Verkehr kann die Annahme einer vorsätzlichen Tat nicht allein auf die Höhe der Blutalkoholkonzentration (BAK) gestützt werden-OLG Brandenburg, 2 Ss 17/09

Urteile

16 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Amtsgericht Düsseldorf Urteil, 26. Sept. 2014 - 37 C 5245/13

bei uns veröffentlicht am 26.09.2014

----- Tenor ----- hat das Amtsgericht Düsseldorf auf die mündliche Verhandlung vom 05.09.2014durch den Richter Dr. V für Recht erkannt: Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Rechtsstreits trägt der Kläger. Das Urteil ist vorläufig...

Amtsgericht Mönchengladbach Urteil, 08. Okt. 2015 - 29 C 905/15

bei uns veröffentlicht am 08.10.2015

----- Tenor ----- Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Rechtsstreits werden dem Kläger auferlegt. Dieses Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Dem Kläger bleibt nachgelassen, die Vollstreckung der Beklagten wegen der Kosten durch...

Amtsgericht Rostock Urteil, 26. Nov. 2008 - 46 C 349/08

bei uns veröffentlicht am 26.11.2008

Tenor 1. Das Versäumnisurteil des Amtsgerichts Rostock vom 17.09.2008, Az. 46 C 349/08, wird aufgehoben. 2. Die Klage wird abgewiesen. 3. Die Klägerin trägt die Kosten des Rechtsstreits mit Ausnahme der durch die Säumnis im Termin vom 17.09.2008..