Themen

Illegale Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer / Arbeitnehmerüberlassung

Artikel zum Thema Illegale Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer / Arbeitnehmerüberlassung

Wirtschaftsstrafrecht: Entstehen eines Arbeitsverhältnisses durch Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung im Sinne des AÜG setzt voraus, daß sich der drittbezogene Personaleinsatz auf Seiten des Vertragsarbeitge
Das BAG hat mit dem Urteil vom 25.10.2000 (Az: 7 AZR 487/99) entschieden:Keine Arbeitnehmerüberlassung liegt daher vor, wenn die beteiligten Arbeitgeber im Rahmen einer unternehmerischen Zusammenarbeit mit dem Einsatz ihrer Arbeitnehmer j

Wirtschaftsstrafrecht: Tatbestandswirkung ausländerrechtlicher Erlaubnis

Bei der Prüfung, ob ein strafbares Verhalten i.S. der §§ 92 I Nrn. 1 und 6, 92 a I AuslG bzw. der §§ 95 I Nrn. 2 und 3, 96 I AufenthG vorliegt, gebietet es das
Der BGH hat mit dem Urteil vom 27.04.2005 (Az:2 StR 457/04) folgendes entschieden:Ausländerrechtlichen Erlaubnissen kommt in den verwaltungsakzessorischen Tatbeständen des Ausländergesetzes und des Aufenthaltsgesetzes Tatbestandswirkung z