Lebensversicherung

bei uns veröffentlicht am05.11.2005

Rechtsgebiete

Autoren

Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

EnglischDeutsch
Zusammenfassung des Autors
Willkommen in unserer Kanzlei in Berlin Mitte
Recht offen         
Sie brauchen Rat und Beistand. Dann nehmen Sie Platz. Unser Rechtsweg beginnt mit Ihrer Geschichte. Wer verstehen will, muss zuhören. Ihre Rechtsfragen sind zu wichtig, um sie im stehen zu besprechen. Sie finden in unserer Kanzlei nicht nur offene Türen, sondern auch offene Ohren. So und nicht anders nehmen wir uns Ihrer Sache an. Doch bringen Sie neben Ihrem Anliegen noch etwas anderes mit: Vertrauen. Unseres dürfen Sie erwarten. Genauso wie unsere ganze Leistungsbereitschaft.
 

Recht kundig
Dort wo Sie Recht haben, sollen Sie auch Recht bekommen. Deshalb machen wir uns schlau und schlauer. Ständig. Mit einschlägiger Literatur und durch Erfahrungen, zu denen Sie uns verhelfen. Menschen mit einer Vielzahl von Berufen haben schon dort gesessen, wo wir Sie bitten, Platz zu nehmen. So entwickeln wir branchenspezifische Lösungen, von denen auch Sie profitieren können. Natürlich verfügt jeder Anwalt unserer Kanzlei über profundes Wissen seines Rechtsgebiets. Und doch lernen und wachsen wir aneinander. Wir tauschen uns aus. Damit machen wir uns fit für die Lösung auch komplexer Rechtsprobleme. Denn die juristischen Wechselfälle des Lebens fügen sich selten passgenau in ein formal abgestecktes Rechtsgebiet. Auch wir beraten uns – bei Kollegen in unserem Team. Ja, auch die Innenansicht  in den Betrieben unserer Mandanten haben uns zum Fachwissen verholfen, das einfließt in die tägliche Praxis. Gerne geben wir diesen Fundus weiter an Sie, als Mandant, und an die Kollegen durch Referate und Publikationen.
 
 
Recht sprechen
Nicht nur die Rechtswege, sondern auch deren Sprache sind verschlungen. „... und was heißt das jetzt?“ ist die am häufigsten gestellte Frage in Kanzleien und vor Gericht. Wenn schon das Verständnis des Muttersprachlers so oft überfordert ist, wie ergeht es dann dem Fremdsprachler, dem Ausländer, dem Migranten – all denen, die weder mit dem deutschen Recht noch mit dessen Sprache vertraut sind? Weil uns daran liegt, dass Sie uns verstehen, bemühen wir uns auch um sprachliches Verständnis. In unserer Kanzlei wird deshalb nicht nur auf Deutsch Klartext gesprochen, sondern auch auf Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Türkisch. Insbesondere die Muttersprachler unter den Kollegen sind in jeweils zwei Rechtswelten zu Hause und können Sie auch in binationalen Rechtsfragen kompetent beraten.

 
Recht zeitig – Die 24 Stunden Rufbereitschaft           
Sie reden ab sofort nur noch mit Ihrem Anwalt? Dann tun Sie das. Wir sind erreichbar. Für die ganz eiligen Fälle haben wir eine 24 Stunden Rufbereitschaft  eingerichtet. Wenn Ihr Anliegen noch etwas Zeit hat, dann erreichen Sie uns telefonisch Montag bis Freitag durchgehend von 8:00 bis 19:00 Uhr.
                 Telefon 030-278740 30
                 Telefax 030-278740 59 
                 e-Mail
[email protected] 

Als serviceorientierter Dienstleister beantworten wir Ihren Fragen auch gerne online. Für viele Fragen ist ein persönliches Gespräch in unserer Kanzlei in der Oranienburger Strasse 69 in 10117 Berlin der bessere Weg.
So oder so – grundsätzlich gilt: Wir sind gewohnt, schnell zu reagieren.

 
Recht bezahlbar
Wer Rechtsbeistand sucht, soll nicht durch übermäßige Kosten bestraft werden. So denken wir. Und weil wir so denken, handeln wir auch nach der Maxime: Leistung hat einen Preis, aber einen, mit dem Sie und wir leben können. Und selbstverständlich gelten die Regelungen des RVG.

 
Recht leistungsstark
Beratungsverträge
Unternehmen mit kontinuierlichem juristischen Beratungsbedarf gehen mit einem Beratungsvertrag auf Nummer Sicher. Dabei genießen Sie vereinbarten Rechtsservice bei voller Kostenkontrolle.

Vertragsgestaltung
Gut gemacht ist besser als gut gedacht. Rechtslaienhaft verfasste oder unzulänglich geprüfte Verträge haben Konsequenzen. Daher: Vermeiden Sie besser im Vorfeld (bei Kooperations-, Gesellschafts-, Pacht-, Mietverträge etc.) Risiken und Streitigkeiten. Treffen Sie verbindliche Regelungen, wenn Sie noch miteinander reden. Dadurch verhindern wir Missverständnisse im Vorfeld. Rechzeitig flankierende anwaltliche Beratung ist besser als ein späteres juristisches Scharmützel.

Inkasso und Forderungsmanagement
Sie fordern – wir befördern den Zahlungsvollzug. Mit früher anwaltlicher Unterstützung verhindern Sie oft zeitraubende gerichtliche Mahnverfahren. Anwaltliche Aufforderungsschreiben bewirken bisweilen Wunder und befördern die kurzfristige Begleichung von Zahlungssäumnissen. Gerne sind wir für Sie tätig, selbst im Massengeschäft. Übrigens: Dafür stehen auch spezielle Online-Lösungen bereit.
 
Prozessvertretung
Die Betreuung unserer Mandanten umfasst selbstverständlich das klassische Feld der Prozessvertretung. 

Steuerberatung
Oft genug kreuzen sich die Wege von Steuerberatern und Rechtsanwälten. Damit die Wege möglichst kurz sind, sitzt die Steuerberatung direkt in unserer Kanzlei. Gut für uns und für Sie. Steuerrechtliche Fragen und Konsequenzen, die sich aus Buchhaltung, Ihrer geplanten Existenzgründung oder bei Ihrer Suche nach Ihrem unternehmerischen Nachfolger ergeben, können wir so an Ort und Stelle beantworten.
 
 

Gesetze

Gesetze

1 Gesetze werden in diesem Text zitiert

Artikel zu passenden Rechtsgebieten

Artikel zu andere

Unfallschaden: Haftpflichtversicherer kann "Stundenverrechnungssätze" nicht vorschreiben

06.04.2007

Rechtsberatung zum Verkehrsrecht - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
andere

Überholvorgang: Liegen gebliebenes Fahrzeug in unübersichtlicher Kurve

06.04.2007

Rechtsberatung zum Verkehrsrecht - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
andere

Nutzungsausfall: Hinweispflicht bei langer Wartezeit wegen Ersatzteilmangels

06.04.2007

Rechtsberatung zum Verkehrsrecht - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
andere

Radfahrer: Haftungsquote bei Zusammenstoß nach Rotlichtverstoß

01.06.2007

Rechtsberatung zum Verkehrsrecht - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
andere

Unfallschadensregulierung: Geschädigter muss nicht auf Restwertangebot der Versicherung warten

06.04.2007

Rechtsberatung zum Verkehrsrecht - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
andere