Baurecht: Festpreisvereinbarung: Anspruch auf Preisanpassung ist regelmäßig ausgeschlossen

bei uns veröffentlicht am29.04.2009

Rechtsgebiete

Zusammenfassung des Autors
In
Ein Anspruch des Auftragnehmers auf Anpassung des Vertrags ist daher regelmäßig ausgeschlossen.

Das musste sich ein Bauunternehmer vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf sagen lassen. Er hatte für Stahlbeton- und Maurerarbeiten ein Festpreisangebot abgegeben. Als nach Vertragsschluss die Stahlpreise stark stiegen, verlangte er eine Vergütung der Mehrkosten.
 
Die Richter wiesen seine Klage jedoch ab. Der Bauunternehmer habe keinen Anspruch auf Vertragsanpassung. Durch sein Festpreisangebot habe er eine Preisgarantie abgegeben. Er müsse daher das Risiko für unerwartete Kostenerhöhungen selbst tragen. Dieses unternehmerische Risiko könne er nur durch eine andere Vertragsgestaltung vermeiden. Er hätte beispielsweise hinsichtlich des Stahlpreises einen Preisvorbehalt vereinbaren können (OLG Düsseldorf, 23 U 48/08).

Artikel zu passenden Rechtsgebieten

Artikel zu Allgemein

Bauvertrag: Bei Wechsel des Hauptschuldners besteht Bürgenhaftung nicht weiter fort

28.11.2011

Bei einem Bauvertrag wird die Bürgschaft für die Hauptverbindlic
Allgemein

Leistungsverweigerungsrecht: Gegenseitigkeitsverhältnis mehrerer Ansprüche

28.07.2016

Der Auftraggeber hat gegenüber dem Zahlungsanspruch des Auftragnehmers ein Recht, die Leistung zu verweigern.
Allgemein

Preisnachlass: Skontoabzug auch bei verspäteter Zahlung möglich

30.06.2016

Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden.
Allgemein

Vertragsrecht: AGB: Sicherheitsablösung nur durch Bürgschaft ist unwirksam

26.05.2016

Eine vom Auftraggeber gestellte AGB-Klausel, nach der die Ablösung der Sicherheit ausschließlich durch eine Bürgschaft erfolgen darf, benachteiligt den Auftragnehmer.
Allgemein

Vertragsumfang: Zum Anschluss von Dachstuhl-, Gauben- und Dämmarbeiten

29.12.2014

Diese müssen bei gemeinsamem Auftrag verbunden werden.
Allgemein