Artikel

58 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Bauherrenhaftung: Bauunternehmer haftet nicht für Risse am Nachbargrundstück

27.05.2013
Vergibt ein Bauherr sämtliche Gewerke an andere Unternehmen, können ihn dennoch Ansprüche aus dem Bereich des Nachbarrechts treffen.

Das lehrt eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) und macht deutlich, wie wichtig eine Bauherrenhaftpflichtversicherung ist. Im Streitfall hatte das vom Bauherren beauftragte Bauunternehmen Rüttelarbeiten durchgeführt. Ein Nachbar behauptete,.

Anzeigen >Unfall: Nachunternehmer haftet gegenüber Bauleiter des Auftraggebers

27.03.2008
Rechtsberatung zum Baurecht und Vergaberecht - S&K Rechtsanwälte In Berlin-Mitte

Ist ein Bauunternehmen mit dem Erstellen des Rohbaus beauftragt, dann ist es in erster Linie auch für die Baustellensicherheit verantwortlich. Das gilt auch, wenn ein Bauleiter des Auftraggebers gelegentlich auf der Baustelle zugegen ist, dieser aber

Anzeigen >Baurecht: Gewährleistungsfrist: Leistungen von Vermessungsingenieuren

28.04.2010
Rechtsanwalt für Baurecht - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB

Gewährleistungsansprüche wegen behaupteter Mängel an Vermessungsleistungen verjähren in zwei Jahren, wenn diese lediglich die planmäßige Erfassung des Leistungsnetzes zum Gegenstand haben und nur für die Durchführung zukünftiger...

Anzeigen >Baurecht: Fußbodenheizung: Mangelhaft, wenn Anforderungen der EnEV nicht eingehalten werden

30.12.2008
Rechtsanwalt für Baurecht - S&K Rechstanwälte in Berlin Mitte

Eine Fußbodenheizung ist mangelhaft, wenn zwar die erforderliche Raumtemperatur erreicht wird, jedoch die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) nicht eingehalten werden. Dies gelte nach Ansicht des Oberlandesgerichts (OLG) Brandenburg au

Urteile

23 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Bundesverwaltungsgericht Urteil, 31. März 2010 - 8 C 16/08

31.03.2010
Bundesverwaltungsgericht Urteil 8 C 16/08, 31. März 2010

---------- Tatbestand ---------- 1 Die Kläger begehren eine Teilbefreiung vom Zwang zur Benutzung der öffentlichen Wasserversorgungsanlage des Beklagten für den Verwendungszweck des Wäschewaschens. Sie sind Eigentümer eines im Verbandsgebiet des...

Anzeigen >Oberlandesgericht Rostock Urteil, 16. Dez. 2011 - 3 U 35/11

16.12.2011
Oberlandesgericht Rostock Urteil 3 U 35/11, 16. Dezember 2011

Tenor *1. Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Landgerichts Rostock vom 18.03.2011 wird zurückgewiesen.* *2. Die Klägerin trägt die Kosten des Berufungsverfahrens.* *3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.* *Die Klägerin darf die...

Anzeigen >Oberlandesgericht Düsseldorf Beschluss, 28. Jan. 2014 - IV-3 RBs 11/14

28.01.2014
Oberlandesgericht Düsseldorf Beschluss IV-3 RBs 11/14, 28. Januar 2014

----- Tenor ----- Das angefochtene Urteil wird mit den Feststellungen aufgehoben. Die Sache wird zu neuer Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten der Rechtsbeschwerde, an das Amtsgericht zurückverwiesen. 1 2 *Gründe:* 3 I. 4 Das..