Artikel

19 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Erbrecht: Kleiner Zettel und zusammengefaltetes Papier spricht gegen gültiges Testament

31.03.2016
Ein ernsthafter Testierwillen kann nicht feststellbar sein, wenn das vermeintliche Testament nicht auf einer üblichen Schreibunterlage, sondern auf einem Stück Papier errichtet worden ist.

Hierauf wies das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hin. Die Richter machten in ihrer Entscheidung deutlich, dass ein ernstlicher Testierwille des Erblassers Voraussetzung dafür sei, ein Testament zu errichten. Er müsse eine rechtsverbindliche Anordnung fü
Testament

Anzeigen >Erbrecht: Bei unklarem Datum kann das Testament ungültig sein

03.03.2016
Ein Testament ist ungültig, wenn sich die Jahresangabe des Datums nicht sicher feststellen lässt.

So entschied das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig-Holstein in einer Erbsache. Die Richter verwiesen auf das Bürgerliche Gesetzbuch. Nach den dortigen Regeln zum Erbrecht soll der Erblasser angeben, zu welcher Zeit (Tag, Monat und Jahr) und an welche
Testament

Anzeigen >Erbrecht: Nur durch Dritten zu bestimmende Erbeinsetzung ist unwirksam

24.07.2013
Der Erblasser muss seinen Willen im Testament auf bestimmte Personen individualisieren- OLG München vom 22.05.13-Az:31 Wx 55/13

Bleibt es einem Dritten überlassen, den Willen nach Belieben oder eigenem Ermessen in wesentlichen Teilen zu ergänzen, ist das Testament unwirksam. Das verdeutlicht eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) München. In dem betreffenden Fall...
Testament

Anzeigen >Erbrecht: Testamentsvollstrecker kann auch auf Briefumschlag bestimmt werden

27.09.2010
Hat der Erblasser auf einem Briefumschlag handschriftlich eine Testamentsvollstreckung angeordnet, muss der Tatrichter durch Auslegung feststellen, ob die Urkunde mit Testierwillen errichtet wurde - BSP Rechtsanwälte - Anwalt für Erbrecht Berlin

So entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem Erbrechtsstreit über die Einsetzung eines Testamentsvollstreckers. Die Richter machten deutlich, dass an den Nachweis des Testierwillens strenge Anforderungen zu stellen seien, wenn die Form
Testament

Urteile

163 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Beschluss, 17. Aug. 2015 - 2 VAs 15/15

17.08.2015
Oberlandesgericht Koblenz Beschluss 2 VAs 15/15, 17. August 2015

Tenor Der Antrag auf gerichtliche Entscheidung wird auf Kosten des Antragstellers als unzulässig verworfen. Der Geschäftswert wird auf 5.000,- € festgesetzt. Gründe *I.* 1 Der Antragsteller wendet sich mit seinem Antrag auf gerichtliche...

Anzeigen >Landgericht Magdeburg Beschluss, 07. Apr. 2017 - 10 OH 31/16

07.04.2017
Landgericht Magdeburg Beschluss 10 OH 31/16, 07. April 2017

Tenor Der Antrag gegen die Kostenrechnung der Notarin … vom 03.02.2016 - Aktenzeichen … - wird zurückgewiesen. Das Verfahren ist gerichtsgebührenfrei. Eine Auslagenentscheidung ist nicht veranlasst. Gründe I. 1 Am 15.12.2015 erwarb der...

Anzeigen >Oberlandesgericht Hamm Beschluss, 08. Juli 2014 - 15 W 208/14

08.07.2014
Oberlandesgericht Hamm Beschluss 15 W 208/14, 08. Juli 2014

----- Tenor ----- Die Anhörungsrüge wird zurückgewiesen. 1 *G r ü n d e :* 2 Nach § 84 Abs. 1 GNotKG ist das Verfahren auf die Rüge eines durch die Entscheidung nach diesem Gesetz beschwerten Beteiligten fortzuführen, wenn 3 1. ein...