Artikel

47 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anerkannte Regeln der Technik: Architekt muss bei Abweichungen umfassend aufklären

24.09.2012
selbst dann, wenn der Auftraggeber selbst fachkundig ist-BGH, VII ZR 75/10

Schlägt ein Architekt ein von den anerkannten Regeln der Technik abweichendes System zur Ausführung vor, darf er sich nicht darauf beschränken, dem Auftraggeber die Unterschiede zwischen der herkömmlichen Herstellung und der davon abweichenden...
Haftung

Architekt: Beratungspflicht zu entstehenden Baukosten

30.10.2011
Es gehört zu den Aufgaben eines Architekten, den Bauherrn über die voraussichtlichen Baukosten zu beraten-OLG Hamm, I-24 U 151/04

Kommt er dieser Pflicht nicht nach, kann er sich schadenersatzpflichtig machen. Hierauf wies das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hin. Die Richter machten deutlich, dass es die Pflicht des Architekten sei, die wirtschaftlichen Belange seines Auftraggebe
Haftung

Architekt: Besondere Sorgfaltspflichten bei Ausführungen nach Fremdangaben

04.12.2012
Architekt darf sich nicht auf die Angaben des Unternehmers verlassen-BGH, VII ZR 104/10

Die Sorgfaltspflichten des Architekten sind insbesondere dann verschärft, wenn die Ausführungen des Bauwerks nicht nach seinen eigenen Angaben, sondern nach denen eines Dritten erfolgt. Diese Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Rostock hat der
Haftung

Architektenhaftpflicht: Mehrere Haftpflichtfälle in einem Bauvorhaben

17.12.2010
Anwalt für Architektenrecht - Baurecht - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB

In der Berufshaftpflichtversicherung eines Architekten kann es pro Bauvorhaben auch mehrere Versicherungsfälle geben. So entschied das Oberlandesgericht (OLG) Celle im Fall eines Architekten, der bei einem Bauvorhaben mehrere Planungsfehler gemacht.
Haftung