Artikel

43 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Familienrecht: Auszahlung des Kindergeldes an Großeltern

22.11.2017
Großeltern können für ihr Enkelkind Kindergeld erhalten, wenn das Kind überwiegend im Haushalt der Großeltern betreut und versorgt wird – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Familienrecht Berlin

Lebt ein Kind im gemeinsamen Haushalt seiner Eltern, müssen diese sich einigen und bestimmen, wer von ihnen das Kindergeld erhalten soll. Findet keine Einigung statt, bestimmt das Familiengericht auf Antrag den Berechtigten (§ 64 Abs. 2 Satz 3 EStG).

Anzeigen >Kindesunterhalt: Vater muss erwachsener Tochter Unterhalt für ein Studium bezahlen

09.07.2013
auch wenn die Tochter zuvor ein anderes Studium abgebrochen hat-OLG Hamm vom 05.02.13-Az:7 UF 166/12

Der Vater einer heute 25-jährigen schuldet seiner Tochter Unterhalt für ein aufgenommenes Journalistikstudium, auch wenn sie zuvor ein anderes Studium abgebrochen hat. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm im Fall eines Vaters entschieden, der si

Anzeigen >Kindesunterhalt: Erwerbsobliegenheit minderjähriger Kinder

01.11.2008
Auch Minderjährige trifft für die Zeit, in der sie nicht zur Schule gehen und auch keine Ausbildung absolvieren, eine Pflicht zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit-OLG Stuttgart, 15 UF 28/08

Das musste sich ein 16-jähriger Junge vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart sagen lassen. Nachdem er seinen Hauptschulabschluss absolviert hatte, verlangte er von seiner Mutter Kindesunterhalt. Er hatte sich zwar bei sechs Firmen um eine Lehrstel

Anzeigen >Kindesunterhalt: Hartz IV: Schulgeld für Privatschule ist kein Einkommen nach dem SGB II

30.12.2008
Das von einem Vater für seine Kinder gezahlte Schulgeld zum Besuch einer Privatschule ist beim Bezug von Hartz-IV-Leistungen nicht als Einkommen zu berücksichtigen-SG Speyer, S 14 AS 179/08

So lautet ein zwischenzeitlich rechtskräftiges Urteil des Sozialgerichts (SG) Speyer im Fall einer alleinerziehenden Mutter, die für sich und ihre zwei Söhne zunächst monatliche Leistungen in Höhe von 329,08 EUR bewilligt erhielt. Die beiden Söhne...

Urteile

1917 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Bundesgerichtshof Beschluss, 10. Feb. 2016 - XII ZB 478/15

10.02.2016

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS XII ZB 478/15 vom 10. Februar 2016 in der Unterbringungssache Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja FamFG § 68 Abs. 3 Satz 2, §§ 319, 321, 329 Abs. 2 Satz 1 a) Im Verfahren betreffen

Anzeigen >Bundesgerichtshof Beschluss, 03. Feb. 2016 - XII ZB 493/15

03.02.2016

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS XII ZB 493/15 vom 3. Februar 2016 in der Betreuungssache Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja BGB §§ 1897 Abs. 4; FamFG §§ 64, 68 Abs. 3, 278 Abs. 2, 303 Abs. 2 Nr. 1 a) Die...

Anzeigen >Verwaltungsgericht Sigmaringen Urteil, 13. März 2017 - 1 K 4773/15

13.03.2017
Verwaltungsgericht Sigmaringen Urteil 1 K 4773/15, 13. März 2017

----- Tenor ----- Die Klage wird abgewiesen. Die Klägerin trägt die Kosten des gerichtskostenfreien Verfahrens. ---------- Tatbestand ---------- 1 Die Klägerin begehrt höhere Ausbildungsförderung und wendet sich gegen die Anrechnung von...