Themen

Familienrecht


Rechtsberatung zu Familienrecht und Erbrecht durch die Rechtsanwälte BSP in Berlin Mitte

RA BierbachDie Schwerpunkte der familienrechtlichen Tätigkeit unserer Kanzlei sind:

- Beratung vor und nach der Eheschließung
- Ehescheidung
- Fragen des Unterhalts
- Vertragsgestaltung in Familiensachen
- Elterliches Sorgerecht und Umgangsrecht
- Beratung in Fragen der nichtehelichen Lebensgemeinschaft und eingetragenen Partnerschaft
- Maßnahmen nach dem Gewaltschutzgesetz
- Anfechtung der Vaterschaft; Fragen der Adoption
- Mediation
- Onlinescheidung

In unserer Kanzlei wird der Bereich des Erb- und Familienrechts maßgeblich betreut von Herrn Rechtsanwalt Norbert Bierbach.

Sie erreichen Herrn RA Bierbach:

BSP Bierbach Streifler & Partner Rechtsanwälte
z.Hd. RA Bierbach
Oranienburger Straße 69
10117 Berlin

Telefon 030-278740 30
Telefax 030-278740 59
e-Mail [email protected]

vCard Rechtsanwalt Bierbach

Beratung vor und nach der Eheschließung

Familienrecht: Formbedürftiger Ehevertrag: Privatschriftliche Abänderungen sind unwirksam
Steuererklärung: Anspruch auf Zustimmung des Ehegatten zur Zusammenveranlagung
Familienrecht: Schenkung: "Geschenkt ist geschenkt" gilt bei Gaben von Schwiegereltern nicht mehr unbedingt
Namensrecht: Wiederannahme des Geburtsnamens ist unanfechtbar
Namensrecht: Keine Änderung des Familiennamens
Namensrecht: Gesetzliche Beschränkung auf „Ehedoppelnamen“ mit dem Grundgesetz vereinbar
Namensrecht: Anerkennung des im Geburtsstaat eingetragenen Nachnamens
Namensrecht: Voraussetzungen für eine Einbenennung
Ehevertrag: Einschränkungen des Betreuungsunterhalts sind nicht schlechthin sittenwidrig
Haftungsrecht: Muss der Ehegatte für Schulden des anderen einstehen?
Namensrecht: Grenzen des Elternrechts bei der Wahl des Kindesnamens
Namensrecht: Ausländisch klingender Name kann geändert werden
Eheverträge: Vertraglicher Ausschluss des Versorgungsausgleichs ist sittenwidrig
Ehefähigkeitszeugnis: Informationen für ausländische Staatsbürger, die in Deutschland heiraten wollen
Namensrecht: Unterschiedliche Vornamensgebung in deutschem Geburtenbuch und türkischem Personenstandsregister
Ausländerehe
Fragen des Unterhalts
Familienrecht: Kindesunterhalt: Abbruch einer nicht den Neigungen entsprechenden Erstausbildung
Familienrecht: Kürzung des Elternunterhalts
Familienrecht: Betreuungsunterhalt aus elternbezogenen Gründen
Ehegattenunterhalt: Feststellungen aus Vorprozess auch bei Abänderungsklage bindend
Ehegattenunterhalt: Bei Begrenzung ist auch eheliche Solidarität zu beachten
Ehegattenunterhalt: Feststellung der Erwerbsobliegenheit im Abänderungsverfahren
Elternunterhalt: Erfüllung der Unterhaltspflicht auch durch häusliche Pflege möglich
Nachehelicher Unterhalt bei Betreuung eines volljährigen behinderten Kindes
Nachteilsausgleich nach Inanspruchnahme des Realsplittings bei Zusammenveranlagung des Unterhaltsberechtigten mit neuem Ehegatten
Kindesunterhalt: Titulierungsinteresse auch ohne vorherige Aufforderung des Schuldners
Familienrecht: Zur Pfändbarkeit von Gegenständen bei Fortsetzung der Erwerbstätigkeit
Kindesunterhalt: Zurechnung von fiktivem Einkommen muss realistisch sein
Betreuungsunterhalt: Mindestbedarf für die Betreuung eines nichtehelich geborenen Kindes
Düsseldorfer Tabelle: Neufassung zum 1.1.2010
Familienrecht: Geschiedenenunterhalt: Unterhaltsberechtigter muss Arbeitsstelle nicht in jedem Fall wechseln
Familienrecht. Unterhaltsbedarf: Gleichbehandlung von Unterhaltsansprüchen aus erster und zweiter Ehe
Familienrecht: Rückständiger Unterhalt: Nach einem Jahr droht Verwirkung
Kindesunterhalt: Nebentätigkeit kann verpflichtend sein
Geschiedenenunterhalt: Kein unbefristeter Unterhalt bei fehlenden ehebedingten Nachteilen
Familienrecht: Unterhaltsanspruch: Teilzeitarbeit als Verstoß gegen die Erwerbsobliegenheit
Ehegattenunterhalt: Keine Begrenzung des Unterhalts wegen nachehelicher Solidarität
Geschiedenenunterhalt: Kosten einer privaten Krankenversicherung als ehebedingter Nachteil
Geschiedenenunterhalt: Pflicht zur Vollzeittätigkeit besteht nicht in jedem Fall
Familienrecht: Geschiedenenunterhalt: Kein Anspruch bei bewusster Verschleierung eigener Einkunftsmöglichkeiten
Familienrecht: Geschiedenenunterhalt: Längerer Anspruch wegen Studienabbruchs aufgrund einer Geburt
Kindesunterhalt: Pflicht zur Nebentätigkeit bei gesteigerter Unterhaltspflicht
Unterhaltsrecht: Unterhaltsberechtigte Mutter muss Kind nicht in Fremdbetreuung geben
Kindesunterhalt: Erstausbildungsanspruch des volljährigen Kindes
Kindesunterhalt: Neue Rechtsprechung: Zur Dauer des nachehelichen Betreuungsunterhalts
Volljährigenunterhalt: Orientierungsphase endet mit Ablehnungsbescheiden der ZVS
Ehegattenunterhalt: Unterhaltsbemessung bei nachehelichem Karrieresprung
Familienrecht: Kindesunterhalt: Umfang der Arbeitssuche eines arbeitslosen Unterhaltspflichtigen
Kindesunterhalt: Keine Berücksichtigung von Fahrtkosten bei Wochenendehen
Kindesunterhalt: Unterhaltspflichtiger muss deutsche Sprache erlernen
Kindesunterhalt: Hartz IV: Schulgeld für Privatschule ist kein Einkommen nach dem SGB II
Ehegattenunterhalt: Fiktive Zurechnung nicht ausgeschütteter Gewinne eines GmbH-Gesellschafters
Kindesunterhalt: Kein Unterhaltsanspruch, wenn Ausbildung nicht zielstrebig durchgeführt wird
Familienrecht: Unterhalt: Leistungen bei eheähnlichen Gemeinschaften
Familienrecht: Geschiedenenunterhalt: Keine Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit um jeden Preis
Familienrecht: Kindesunterhalt: Versorgungsausgleich: Voraussetzungen für Ausschluss wegen Unterhaltsverletzung
Familienrecht: Kindesunterhalt: Unterhalt: Geschiedene Frau kann Unterhaltsanspruch bei neuen Unterhaltspflichten des Manns verlieren
Kindesunterhalt: Erwerbsobliegenheit minderjähriger Kinder
Ehegattenunterhalt: Erwerbsobliegenheit des selbstständigen Apothekers
Geschiedenenunterhalt: Keine Pflicht zur Vollzeitbeschäftigung bei möglicher Volltagsbetreuung
Kindesunterhalt: Auskunftspflicht auch über Einkommensverhältnisse des Ehegatten
Kindesunterhalt: Kinder aus erster und zweiter Ehe beim Unterhalt gleichberechtigt
Kindesunterhalt: Pflicht zur zusätzlichen Nebentätigkeit statt gemeinnütziges Helfen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Unterhaltsrecht: Umzug zum Lebensgefährten ist kein unterhaltsrechtlich leichtfertiges Verhalten
Kostenerstattung: Keine Erstattung von Detektivkosten bei unzulässigen Ermittlungsmethoden
BGH Entscheidung zum Bedarf und zur Dauer des Betreuungsunterhalts
Geschiedenenunterhalt: Alleinerziehender mit zwei Grundschulkindern ist nur Teilzeittätigkeit zumutbar
EU: Keine Grenzen bei der Durchsetzung von Unterhalt
Unterhaltsrecht: Medikamente sind i.d.R. kein krankheitsbedingter Mehrbedarf
Ausbildungsunterhalt: Kein Unterhalt für volljähriges Kind bei nicht planvoll und zielstrebiger Aufnahme einer Ausbildung
Ehegattenunterhalt: Rechtsprechungsänderung zum Wohnvorteil bei mietfreiem Wohnen
Unterhalt: Keine Befristung nachehelichen Unterhalts bei drohender Gesundheitsverschlechterung des Unterhaltsberechtigten
Unterhalt: Behinderten-Pauschbetrag des Kindes erhöht nicht den Unterhaltsbedarf des geschiedenen Ehegatten
Schenkung: Verzicht auf nachehelichen Unterhalt gegen Geld
Wohnvorteil: Keine einseitige Vermögensbildung des Unterhaltspflichtigen zulasten des Unterhaltsberechtigten
Kindesunterhalt: Erwerbsbemühungen trotz Umschulung?
Kindesunterhalt: Geschiedener Vater muss sich an kieferorthopädischer Behandlung seines Sohnes beteiligen
Kindesunterhalt: Kosten für ganztägigen Kindergartenbesuch sind anteiliger Mehrbedarf
Kindesunterhalt: Auch ein Minderjähriger kann zu einer Teilerwerbstätigkeit verpflichtet sein
Kindesunterhalt: Reitsportkosten als Mehrbedarf
Unterhaltsrecht: Unterhaltsberechtigter im Ausland
Kindesunterhalt: Anspruch auf Ausbildungsunterhalt während eines Praktikums
Höhe des Unterhaltsanspruchs von im Ausland wohnenden Berechtigten
Eherecht: Auch nach einer kurzen Ehe kann ein Anspruch auf Witwengeld bestehen
Kindesunterhalt: Unterhaltsschuldner muss Kosten für neue Kinderzimmereinrichtung nicht übernehmen
Kindesunterhalt: Die Kosten für eine neue Brille begründen keinen Sonderbedarf
Rückforderung von Unterhaltsvorschuß im Fall sog. „aufgeteilter Kinder“
Kindesunterhalt: Mit 38 muss das Studium abgebrochen werden...
Kann der vermeintliche Vater den für ein „Kuckuckskind“ geleisteten Unterhalt vom wirklichen Vater zurückverlangen?
Kindesunterhalt: Kein Mehrbedarf für Kindergartenbeitrag
Kindesunterhalt: Seit dem 01.01.2008 mehr Geld für ostdeutsche Trennungskinder
Kindesunterhalt: Auch Hartz IV-Empfänger schulden Unterhalt
Verwirkung von Ehegattenunterhalt
Unterhaltsanspruch: Herabsetzung des Anspruchs wegen grober Unbilligkeit
Reform des Unterhaltsrechts zum 01.01.2008
Kindesunterhalt: Volljähriger muss neben einjährigem VHS-Abendkurs Geringverdienertätigkeit aufnehmen
Unterhaltsrecht: Notwendiger Selbstbehalt eines Umschülers
Elternunterhalt: Unterhaltspflichtigen Kindern muss Schonvermögen verbleiben
Kindergeld: Kind zählt bei Studienabbruch bis zum Semesterende
Haustiere: Streit um das liebe Vieh
Unterhaltsrecht: Böses Erwachen bei Aufnahme einer ungesicherten selbstständigen Tätigkeit
Rückforderung von Unterhaltsvorschuß im Fall sog. „aufgeteilter Kinder“
Kindesunterhalt: Abwechselnde Betreuung eines Kindes durch beide Elternteile
Kindesunterhalt: Titel gilt auch nach Eintritt der Volljährigkeit und Eheschließung des Kindes fort
Unterhaltsanspruch: Dauer bei Pflege und Erziehung eines nichtehelich geborenen Kindes
Kindesunterhalt: Die Kosten für eine Konfirmation können nicht als Sonderbedarf geltend gemacht werden
Volljährigenunterhalt: Kindergeld ist komplett auf den Bedarf des Volljährigen anzurechnen
Kindesunterhalt: Ist bei einem ärztlichen Behandlungsfehler die Unterhaltslast für ein Kind ein einklagbarer Schaden?
Unterhalt: Wer zahlt die Unterhaltskosten des gemeinsamen Hauses, wenn ein Ehegatte auszieht?
Unterhalt: Unterhaltsbegrenzung nach 20-jähriger Ehe
Geschiedenenunterhalt: Aufstockungsunterhalt muss nicht sofort bei Scheidung verlangt werden
Kindesunterhalt: Kein zusätzlicher Zahlungsanspruch für halbtägigen Kindergartenbesuch
Unterhalt: Aufwendungen zur angemessenen Altersversorgung müssen berücksichtigt werden
Kindesunterhalt: Kosten für Schuljahr im Ausland müssen nicht automatisch gezahlt werden
Kindesunterhalt: Kosten für USA-Aufenthalt einer Schülerin sind kein notwendiger Sonderbedarf
Kindschaftsrecht: Auskunftsanspruch über persönliche Verhältnisse des Kindes
Ausbildungsunterhalt: Volljähriges Kind muss grundsätzlich für sich selber sorgen
Unterhaltsrecht: Unterhaltsschuldner muss umfangreiche Bewerbungen vornehmen
Unterhaltsanspruch: Nicht erwerbstätiger geschiedener Ehegatte erhält nicht automatisch Unterhalt
Unterhaltsrecht: Unberechtigte Strafanzeige kann den Unterhaltsanspruch kürzen
Unterhaltsrecht – Hausmannrechtsprechung
Hausmann-Tätigkeit: Unterhaltspflicht gegenüber Kindern aus jetziger und früherer Ehe
Kindesunterhalt: Voraussetzungen der Unterhaltspflicht für eine zweite Berufsausbildung
Trennungsunterhalt: Kein Anspruch bei einseitiger Abkehr von der ehelichen Lebensgemeinschaft
Vertragsgestaltung in Familiensachen
Pflegeleistung: Umzug des pflegebedürftigen Familienangehörigen in ein Pflegeheim
Familienrecht: Vorsorgevollmacht: Fortschreitende Demenz lässt frühere Vollmacht nicht unwirksam werden
Betreuungsrecht: Das neue Vorsorgeregister wird gut angenommen
Vorsorgevollmacht - Vorteile und Regelungsinhalt
Elterliches Sorgerecht und Umgangsrecht
Kindeswohl: Kein Begutachtungszwang für Eltern
Elterliche Sorge: Regelung bei beabsichtigter Übersiedlung eines Elternteils ins Ausland
Kindesbetreuung: Betreuungs-Wechselmodell muss Kindeswohl nicht entsprechen
Familienrecht: Sorgerecht: Gemeinsame elterliche Sorge nicht verheirateter Eltern
Familienrecht: Aufenthaltsbestimmungsrecht: Kinderkrippe schadet nicht dem Kindeswohl
Familienrecht: Elterliche Sorge: Übertragung bei Alkoholabhängigkeit der Mutter
Namensrecht: Vorname kann geändert werden, wenn Kind erkennbar belastet wird
Umgangsrecht: Elternteil darf nicht zu psychologischer Behandlung verpflichtet werden
Elterliche Sorge: Übertragung auf einen Elternteil nur zum Wohle des Kindes
Sorgerecht: Beantragung eines Kinderausweises
Sorgerecht: Eingriffe in das elterliche Sorgerecht im kindschaftsrechtlichen Eilverfahren
Umgangsrecht: Der nicht sorgeberechtigte Elternteil kann zum Umgang mit dem Kind nicht gezwungen werden
Aufenthaltsbestimmung: Bei alleinigem Aufenthaltsbestimmungsrecht dürfen Kinder auch ins europäische Ausland umgesiedelt werden
Umgangsrecht: Nicht sorgeberechtigter Elternteil hat Anspruch auf Ferienregelung
Ehescheidung: Eigenmächtige Wegnahme von Hausratsgegenständen nach Trennung muss rückgängig gemacht werden
Umgangsrecht: Biologischer – nicht rechtlicher – Vater hat ohne sozial-familiäre Bindung kein Umgangsrecht
Umgangsregelung: Gericht darf keine psychologischen Beratungsgespräche anordnen
Hartz-IV: Fahrtkosten für Kinderbesuche
Umgangsregelung: Verstöße können nicht immer mit Zwangsgeld belegt werden
Umgangsrecht: Klagbarer Anspruch des Kindes auf Durchführung von Umgangskontakten
Sorgerecht: Übertragung der elterlichen Sorge auf einen Elternteil bei Zerstrittenheit der Eltern
Ehescheidung
Getrennt Lebende: Zustimmung zur gemeinsamen Steuerveranlagung
Geschiedenenunterhalt: Berücksichtigung einer Abfindung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Ehescheidung: Eigenmächtige Wegnahme von Hausratsgegenständen nach Trennung muss rückgängig gemacht werden
Gemeinschaftskonto: Gemeinsam angespartes Geld gehört im Zweifel beiden Ehegatten zur Hälfte
Ehescheidung: Coming-Out kein Härtefall
Versorgungsausgleich: Entscheidend ist das Ende der Ehezeit
Prozesskostenhilfe: Keine Prozesskostenhilfe für Antrag auf Aufhebung einer Scheinehe
Versorgungsausgleich: Ausschluss wegen grober Unbilligkeit
Versorgungsausgleich: Ausschluss des Versorgungsausgleichs wegen persönlichen Fehlverhaltens
Scheidung: Anspruch auf Hausratsteilung kann verwirken
Ehescheidung: Verzicht auf das Trennungsjahr bei Kind von einem anderen Mann
Versorgungsausgleich: Kein Versorgungsausgleich nach Tod des Berechtigten
Trennungsjahr: Steuerregeln nach der Trennung von Ehepaaren
Scheidungsrecht: Die Scheidung von einem suizidgefährdeten psychisch Kranken kann verweigert werden
Anerkennung ausländischer Urteile, speziell ausländischer Scheidungsurteile
Mahar
Vorfragen bei einer Scheidung
Onlinescheidung
Beratung in Fragen der nichtehelichen Lebensgemeinschaft und eingetragenen Partnerschaft
Nichteheliche Lebensgemeinschaft: Ausgleichsanspruch bei Beendigung
Familienrecht: Kein Ausgleichsanspruch für Kosten der gemeinsamen Lebensführung bei Beendigung der nichtehelichen Lebensgemeinschaft
Gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft: Kein Beihilfeanspruch des Lebenspartners
Erbrecht: Die erbrechtliche Vorsorge in der nichtehelichen Partnerschaft
So können sich nicht eheliche Lebenspartner erbrechtlich absichern
Sterbegeld: Keine Leistungen für gleichgeschlechtlichen Lebenspartner
Maßnahmen nach dem Gewaltschutzgesetz
Anfechtung der Vaterschaft; Fragen der Adoption
Kindbezogener Familienzuschlag: Rückforderung erst ab Kenntnis von fehlender Vaterschaft
Vaterschaftsanfechtung: Möglichkeit besteht auch bei wissentlich falscher Anerkennung
Vaterschaftsanfechtung: Heimlicher Vaterschaftstest darf im gerichtlichen Verfahren nicht verwertet werden
Mediation
Aktuelle Gesetzgebung zum Familienrecht
Aktuelles: Versorgungsausgleichskasse ging am 1.4.2010 an den Start
Aktuelle Gesetzgebung: Unterhaltsforderungen von Kindern sollen international leichter durchsetzbar werden
Familienrecht: Aktuelle Gesetzgebung: Änderungen im Familienrecht zum 1.9.2009
Familienrecht: Aktuelle Gesetzgebung: Mehr Rechtssicherheit beim Umgang mit Patientenverfügungen
Familienrecht: Aktuelle Gesetzgebung: Änderungen im Vormundschaftsrecht
Familienrecht: Aktuelle Gesetzgebung: Neuregelungen beim Vermögensausgleich nach der Scheidung
Familienrecht: Aktuelle Gesetzgebung: Der Versorgungsausgleich wird neu gefasst
Familienrecht: Aktuelle Gesetzgebung: Bundestag beschließt Neuordnung des Versorgungsausgleichs
Aktuelle Gesetzgebung: Kabinett beschließt Reform des ehelichen Güterrechts
Aktuelle Gesetzgebung: Mehr Rechte für Kinder durch das neue Verfahren in Familiensachen
Aktuelle Gesetzgebung: Mehr Gerechtigkeit nach der Scheidung durch Reform des Versorgungsausgleichs
Aktuelle Gesetzgebung: Bundestag verabschiedet Gesetz zum besseren Schutz von Kindern
Aktuelle Gesetzgebung: Gesetz zur Vaterschaftsfeststellung in Kraft getreten
Aktuelle Gesetzgebung: Bundestag verabschiedet Gesetz zur Anfechtung von "Scheinvaterschaften"
Aktuelle Gesetzgebung: Güterrechtsreform ist auf den Weg gebracht
Aktuelle Gesetzgebung: Das familienrechtliche Verfahren soll reformiert werden
Archiv
Düsseldorfer Tabelle: Neufassung zum 1.1.2009
Düsseldorfer Tabelle: Mehr Geld für Kinder
Erbrecht: Auf den Hund gekommen...
Pflichtteilsergänzungsanspruch: Wertberechnung bei Schenkung einer Lebensversicherung
Vermietungsabsicht: Keine Werbungskosten bei uneinigen Erben
Erbenstellung: Vertragliche Verschaffung kann umgedeutet werden
Schwedischer Erblasser: Keine Erhöhung der Erbquote nach deutschem Güterrecht
Aktuelle Gesetzgebung: Erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder soll vollendet werden
Erbrecht: Anordnungen für Erbauseinandersetzungen müssen im Testament erfolgen
Erbrecht: Verlust von Arbeitslosengeld II bei großer Erbschaft
Erbrecht: Errichtung eines Testaments in Briefform
Erbrecht: Aktuelle Gesetzgebung: Neues Erbrecht seit dem 1. Januar 2010
Erbrecht: Kontrollieren sie Ihr Testament bei veränderten Lebensverhältnissen
Aktuelle Gesetzgebung: Bundestag verabschiedet Erbrechtsreform
Erbrecht: Ausgleichsansprüche von Miterben untereinander verjähren erst nach 30 Jahren
Erbrecht: Vorerbe ist in der Verfügungsbefugnis über den Nachlass beschränkt
Erbrecht: Keine Vergütung für Nachlasspfleger, der Nachlass veruntreut
Erbrecht: Wenn der Erbe Schulden erbt
Erbrecht: Erbengemeinschaft: Informationspflichten des Testamentsvollstreckers eines Miterben
Erbrecht: Testamentsvollstrecker muss unverzüglich Nachlassverzeichnis vorlegen
Erbrecht: Zettel mit Hinweis auf Unterlagen ist kein formwirksames Testament
Erbrecht: Testament: Einseitige Änderung eines gemeinschaftlichen Testaments
Erbrecht: Testament: Erbunwürdigkeit durch Gebrauch einer unechten Urkunde
Erbrecht: Ein Erbverzicht will gut überlegt sein
Erbrecht: Einräumung eines lebenslangen Wohnrechts bei Hausübertragung versus Pflegebedürftigkeit
Erbrecht: Ein dementer Erblasser kann kein wirksames Testament errichten
Erbrecht: Testament mit herausgeschnittenem Text
Verlustvortrag: In Zukunft nicht mehr vererblich
Erbrecht: Die lebzeitige Übertragung eines Wohnanwesens muss nicht zur Ausgleichspflicht gegenüber den Pflichtteilsberechtigten führen
Erbrecht: Wer gehört zum Kreis der Pflichtteilsberechtigten?
Testamentsvollstreckung: Wichtige Gründe für die Entlassung eines Testamentsvollstreckers
Erbrecht: Existenzsichernde Abfindung ist nicht vererblich
Erbrecht: Voraussetzungen für eine wirksame Ausschlagung eines Minderjährigen
Erbrecht: Unterschlagung berechtigt nicht zum Entzug des Pflichtteils
Erbschaft: Auch ein nicht rechtsfähiger Verein kann erben
Erbrecht: Pflichtteilsanspruch unterliegt der Verjährung
Erbrecht: Unter Eigentumsvorbehalt erworbener und sicherungsübereigneter Pkw in der Erbmasse
Erbrecht: Erbrechtliche Regelungen junger Eheleute
Erbrecht: Anforderungen an die Darlegung der negativen Tatsache "Keine Kenntnis vom Erbfall"
Erbschein: Erbschein trotz Fehlen des Originaltestaments
Testament: Teils maschinenschriftlich und teils handschriftlich verfasstes Testament ist unwirksam
Testament: Ersatzerbfolge oder Nacherbfolge?
Erbrecht: Die erbrechtliche Vorsorge in der nichtehelichen Partnerschaft
Erbrecht: Welche Folgen hat die Rücknahme von Testamenten aus der Verwahrung?
Erbrecht: Ernennung eines Testamentsvollstreckers durch das Nachlassgericht
Erbrecht: Erbe haftet für hinterzogene Steuern des Erblassers
Erbrecht: Sind Abfindungen des Arbeitgebers vererblich?
Erbrecht: Wann ist ein Testament wegen Testierunfähigkeit unwirksam?
Erbrecht: Dauer und Ende der Testamentsvollstreckung
Erbrecht: Pflichtteilsentzug muss konkret begründet werden
Erbrechtsberatung durch Banken: Verstoß gegen das Rechtsberatungsgesetz
Die Erhebung der Erbschaftsteuer verstößt gegen das Grundgesetz!
Erbrecht: Ausschlagungsfrist beginnt erst mit zuverlässiger Kenntnis von der Erbschaft

Rechtsanwalt Rechtsanwalt Norbert Bierbach - Fachanwalt für Familienrecht - Partner, Immobilienrecht, Erbrecht, Bau- und Architektenrecht, Familienrecht, Wirtschaftsrecht, Medizinrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht, Oranienburger Straße 69
Rechtsanwalt Norbert Bierbach - Fachanwalt für Familienrecht - Partner
030-278740 59
Oranienburger Straße 69
10117 Berlin
Mo - Fr durchgehend von 8:00 - 18:00

Unsere Anwälte für Familienrecht

Rechtsanwalt Norbert Bierbach - Fachanwalt für Familienrecht - Partner

Familienrecht, Erbrecht, Ehescheidung - BSP Rechtsanwälte
Herr Norbert Bierbach ist Fachanwalt für Familienrecht und Partner der Kanzlei BSP Bierbach Streifler & Partner Rechtsanwälte in Berlin. In dieser Eigenschaft berät er Sie gerne zu den folgenden Themen und Rechtsge
Familienrecht
Zusätzlich zu Familienrecht, bin ich in 4 anderen Rechtsgebiete versiert. 4 mehr anzeigen
Deutsch

Artikel zum Thema Familienrecht

Familienrecht: Ein sittenwidriger Globalverzicht erfasst auch die Gütertrennung

Sind einzelne ehevertragliche Regelungen zu kernbereichsnahen Scheidungsfolgen isoliert betrachtet sittenwidrig und daher nichtig, ist im Zweifel der gesamte Ehevertrag nichtig – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Familienrecht Berlin
Selbst wenn die Einzelregelungen zu den Scheidungsfolgen isoliert betrachtet nicht sittenwidrig sind, kann sich ein Ehevertrag bei einer Gesamtwürdigung als insgesamt sittenwidrig erweisen. Voraussetzung ist, dass das objektive Zusammenwi

Familienrecht: Zum Elternrecht des rechtlichen Vaters wegen sozial-familiärer Beziehung

Besteht eine sozial-familiäre Beziehung zwischen Kind und rechtlichem Vater, ist der Antrag des leiblichen Vaters auf Anfechtung der Vaterschaft stets unbegründet – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Familienrecht Berlin
Diese Entscheidung traf der Bundesgerichtshof (BGH). Die Richter stellten klar, dass das Gesetz nicht dahin ausgelegt werden könne, dass die Anfechtung dennoch möglich sei, wenn der leibliche Vater seinerseits eine sozial-familiäre Bezieh

Familienrecht: Anspruch auf Kita-Platz auch bei Fachkräftemangel

Fachkräftemangel und andere Schwierigkeiten entbinden nicht von der gesetzlichen Pflicht, Kindern einen dem individuellen Bedarf gerecht werdenden Betreuungsplatz in angemessener Nähe zur Wohnung anzubieten – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Familienrecht Berlin
Gem. § 24 Abs. 2 SGB VIII hat ein Kind, das das erste Lebensjahr vollendet hat, bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres Anspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege. Dabei richtet sich der U

Familienrecht: Bundesrat billigt Aussetzung des Familiennachzugs bis Juli 2018

Der Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus bleibt bis Ende Juli 2018 ausgesetzt – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Familienrecht Berlin
Der Bundesrat billigte in seiner letzten Sitzung einen entsprechenden Gesetzesbeschluss des Deutschen Bundestags. Dieser geht auf einen Kompromiss von CDU, CSU und SPD aus den Koalitionsverhandlungen zurück. Aufenthaltserla