Themen

Zwangsvollstreckung

Artikel zum Thema Zwangsvollstreckung

Zwangsvollstreckung: Pfändbarkeit eines Pkw, den der Ehegatte zur Erwerbstätigkeit benötigt

Rechtsberatung zu Zwangsvollstreckung - S&K Rechtsanwälte in Berlin Mitt
Ein Kraftfahrzeug, das der Ehegatte des Schuldners zur Fortsetzung einer Erwerbstätigkeit benötigt, ist unpfändbar. Diese Klarstellung traf der Bundsgerichtshof (BGH) im Fall einer Schuldnerin, gegen die eine Zwangsvollstreckung lief.

Zwangsvollstreckung: Hessisches LAG: Bewertung der Privatnutzung eines Firmenwagens bei der Berechnung des pfändbaren Einkommens

Rechtsberatung zur Zwangsvollstreckung - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
Das LAG Hessen hat mit dem Urteil vom 15.10.2008 (Az.: 6 Sa 1025/07) folgendes entschieden: Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Arbeitsgericht Gießen vom 08. Mai 2007 – 5 Ca 1/07 – wird kostenpflichtig zurückgewiesen. Die Revision wird

Die neue EG-Verordnung zum Europäischen Vollstreckungstitel

Rechtsberatung zu Zwangsvollstreckung - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
Bitte beachten Sie auch die aktuellen Ausführungen unter

Zwangsvollstreckung: Arbeitgeber kann die Kosten der Lohnpfändung nicht auf den Arbeitnehmer abwälzen

BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
Die mit der Bearbeitung von Lohn- oder Gehaltspfändungen verbundenen Kosten des Arbeitgebers fallen diesem selbst zur Last. Er hat weder einen gesetzlichen Erstattungsanspruch gegen den Arbeitnehme