Arbeitsrecht - Was wird geregelt? Welche Rechte haben Sie?

bei uns veröffentlicht am21.10.2014

Rechtsgebiete

Zusammenfassung des Autors
Das Arbeitsrecht regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Es trifft Aussagen darüber, ob und unter welchen Bedingungen ein Vertrag, der einen Arbeitnehmer zur weisungsgebundenen Erbringung von Dienstleistungen verpflichtet (Arbeitsvertrag) geschlossen wurde, unter welchen Bedingungen dieser Arbeitsvertrag beendet werden kann und welche Ansprüche, Gebote und Verbote sich aus einem geschlossenen Arbeitsvertrag herleiten lassen. 

Das Arbeitsrecht lässt sich in zwei Kerngebiete einteilen: das Individualarbeitsrecht und das Kollektivarbeitsrecht. Im Mittelpunkt des Individualarbeitsrechts stehen die rechtlichen Beziehungen des Arbeitgebers und Arbeitnehmers, wohingegen das kollektive Arbeitsrecht die rechtlichen Beziehungen zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberkoalitionen zum Gegenstand hat. 

Themenschwerpunkte des Individualarbeitsrechts sind die Begründung und Beendigung eines Arbeitsverhältnisses mittels Kündigung, der Schutz besonders schutzbedürftiger Personengruppen vor Benachteiligungen im Arbeitsleben, als auch Fragen der betrieblichen Altersversorgung, der Arbeitsförderung und des Sozialrechts. Vielmals spielt zudem im Rahmen von arbeitsrechtlichen Fragen wie dem Einstellungsverfahren oder der Kündigung das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) eine entscheidende Rolle. 

Das kollektive Arbeitsrecht betrifft im Gegensatz dazu das Tarifvertragsrecht, Arbeitskampf- und Mitbestimmungsrecht, als auch das Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht.

Gesetze

Gesetze

1 Gesetze werden in diesem Text zitiert

Anwälte der Kanzlei die zu passenden Rechtsgebieten beraten

Anwälte der Kanzlei die zu Arbeitsrecht beraten

Rechtsanwalt

Anwalt für Arbeitsrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht


Arbeitsrecht – Handels- und Gesellschaftsrecht – Unternehmensberatung
Arbeitsrecht
EnglischDeutsch

Artikel zu passenden Rechtsgebieten

Artikel zu Arbeitsrecht

​ Kommt die ewige Vereinstreue im Profi-Fußball?!

02.04.2015

Entgegen der branchenüblichen Gebräuche rechtfertigten die Besonderheiten des Leistungssports eine Befristung nicht.
Arbeitsrecht

Arbeitsrecht: Anspruch auf Urlaubstage des Vorjahres

23.11.2014

Klage einer Arbeitnehmerin auf Gewährung von 11 Urlaubstagen aus dem Jahr 2010 teilweise stattgegeben (BAG vom 05.08.2014 - Az: 9 AZR 77/13)
Arbeitsrecht

LAG Berlin-Brandenburg: Außerordentliche Kündigung eines Lehrers mit rechtradikalen Tätowierungen wirksam

26.05.2021

Ein Lehrer ist gleichzeitig auch ein Vorbild und sollte nicht mit Motiven aus der rechtsextremen Szene tätowiert sein.  Die Richter des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg haben am 12.05.2021 (Az. 8 Sa 1655/20) entschieden, dass die außerord

Arbeitsrecht: Corona-Bonus für Arbeitnehmer bleibt bis 1.500 Euro Steuerfrei!

17.06.2020

Auf Beihilfen und Unterstützungen bis 1.500 Euro, die Arbeitgeber in der Zeit vom 1.3.2020 bis zum 31.12.2020 Mitarbeitern aufgrund der Corona-Krise extra zahlen, werden keine Steuern erhoben. Das hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) jetzt offiziell mitgeteilt. Streifler & Kollegen - Rechtsanwälte - Anwalt für Arbeitsrecht

Der Betriebsfortführungsvertrag - Ein Mittel

10.09.2020

Ein Betriebsübergang findet statt, wenn ein Betrieb unter Wahrung seiner wirtschaftlichen Einheit an einem anderen Unternehmer veräußert wird. Was zunächst simple erscheint ist in der Praxis deutlich komplizierter. Der 8. Senat h