Außerordentliche - meist - fristlose Kündigung

Artikel

118 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Arbeitsrecht: Außerordentliche Verdachtskündigung wegen Vorwurf des sexuellen Missbrauchs

10.09.2011
BSP Rechtsanwälte - Anwältin für Arbeitsrecht Berlin

Das BAG hat mit dem Urteil vom 27.01.2011 (Az: 2 AZR 825/09) entschieden: Nach § 626 Abs. 2 Satz 1 BGB kann die außerordentliche Kündigung nur innerhalb von zwei Wochen erfolgen. Die Frist beginnt nach § 626 Abs. 2 Satz 2 BGB in dem Zeitpunkt, in...

Anzeigen >Arbeitsrecht: Das muss ein Arbeitgeber bei einer krankheitsbedingten Kündigung berücksichtigen

19.06.2020
In dem Urteil vom 13.08.2019 hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Mecklenburg-Vorprommern Grundsätze aufgezeigt, die ein Arbeitgeber bei einer krankheitsbedingten Kündigung beachten muss.  Streifler & Kollegen - Rechtsanwälte - Anwalt für Arbeitsrecht

Worum geht es ? Streitgegenstand der Verfahrens ist die Kündigung einer 50- Jährigen Mutter. Wie es sich im Hauptverfahren herausstellte, war die Klägerin schwerbehindert. Dazu hat das LAG Mecklenbrug-Vorprommern Leitsätze aufgetellt, nach denen...

Anzeigen >Arbeitsrecht: Außerordentliche Kündigung wegen Nebenpflichtverletzung

09.07.2009
BSP Rechtsanwälte - Anwältin für Arbeitsrecht Berlin

Das BAG hat mit dem Urteil vom 26.3.2009 (Az.: 2 AZR 953/07) folgendes entschieden: Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz vom 30. August 2007 - 2 Sa 182/07 - wird auf Kosten der Beklagten zurückgewiese

Anzeigen >Arbeitsrecht: Außerordentliche Kündigung wegen vertragswidriger Privatnutzung eines Diensthandys

21.03.2012
Wirksame außerordentliche Kündigung wegen vertragswidriger Privatnutzung eines Diensthandys- LAG Hessen-Urteil vom 25.07.2011-Az: 17 Sa 153/11

Das LAG Hessen hat mit dem Urteil vom 25.07.2011 (Az: 17 Sa 153/11) folgendes entschieden: Wer im Urlaub mit seinem Diensthandy ausgiebig privat telefoniert, muss selbst bei langjähriger Anstellung mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Die Partei

Urteile

4962 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss, 25. Nov. 2015 - 5 A 10556/15

25.11.2015
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss 5 A 10556/15, 25. November 2015

Tenor Die Beschwerde des Antragstellers gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Mainz vom 20. Mai 2015 wird zurückgewiesen. Die Rechtsbeschwerde wird nicht zugelassen. Gründe *I.* 1 Das personalvertretungsrechtliche Beschlussverfahren...

Anzeigen >Bundesarbeitsgericht Urteil, 26. Okt. 2017 - 2 AZR 486/16

26.10.2017
Bundesarbeitsgericht Urteil 2 AZR 486/16, 26. Oktober 2017

----- Tenor ----- 1. Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 10. Mai 2016 - 16 Sa 118/16, 16 Sa 143/16 - wird zurückgewiesen, soweit ihr nicht durch Anerkenntnisteilurteil vom 27. April 2017...

Anzeigen >Oberlandesgericht Stuttgart Urteil, 15. Jan. 2009 - 2 W 64/08

15.01.2009
Oberlandesgericht Stuttgart Urteil 2 W 64/08, 15. Januar 2009

----- Tenor ----- 1. Auf die sofortige Beschwerde der Beklagten wird der Beschluss des Landgerichts Stuttgart vom 28.10.2008 (Az.: 9 O 351/08) wie folgt abgeändert: *Der Rechtsweg zu den ordentlichen Gerichten wird für unzulässig erklärt.* *Der...