Artikel

21 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Internetrecht: Datenschutzrechtliche Verantwortung für Facebook-Fanpage

13.06.2018
Der Betreiber einer Facebook-Fanpage ist gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher seiner Seite verantwortlich – BSP Rechtsnanwälte – Anwalt für Internetrecht Berlin

Das hat zur Folge, dass die Datenschutzbehörde des Mitgliedstaates, in dem dieser Betreiber seinen Sitz hat, sowohl gegen ihn als auch gegen die in diesem Mitgliedstaat niedergelassene Tochtergesellschaft von Facebook vorgehen kann. So entschied der

Anzeigen >Kostenlose Datenschutzrichtlinie für den Google Plus „+1-Button“

25.07.2011
notwendige Inhalte für die Datenschutzrichtlinie - Rechtsanwalt für Internetrecht - S&K Rechtsanwälte Berlin

Google bietet mit „Google Plus“ nun auch ein eigenes soziales Netzwerk an. Wie bei vielen anderen Web-Seiten bieten auch Google seinen Besuchern die Möglichkeit, durch einen Klick auf den "+1-Button“ seine Google Plus-Freunde auf eine interessante...

Anzeigen >Datenschutz: Zur bevorstehenden Übermittlung von Schuldnerdaten in Mahnschreiben

20.10.2015
Ein in einer Mahnung erfolgter Hinweis auf die Übermittlung der Daten des Schuldners an die SCHUFA darf nicht verschleiern, dass ein Bestreiten der Forderung ausreicht, um eine Übermittlung zu verhindern.

Der BGH hat in seinem Urteil vom 19.03.2015 (Az.: I ZR 157/13) folgendes entschieden: Ein in der Mahnung eines Mobilfunkunternehmens erfolgter Hinweis auf die bevorstehende Übermittlung der Daten des Schuldners an die SCHUFA steht nur im Einklang mi

Anzeigen >Datenschutzrecht: Zur Einwilligungserklärungen in zukünftige Werbemaßnahmen

02.07.2015
Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung für Werbeanrufe im Rahmen von Service-Calls ist datenschutzrechtlich unzulässig.

Die telefonische Einholung von Einwilligungserklärungen in zukünftige Werbemaßnahmen stellt eine unzulässige Nutzung personenbezogener Daten dar und kann auch im Rahmen von sog. Kundenzufriedenheitsabfragen (Service-Calls) nicht wirksam eingeholt...

Urteile

41 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Oberlandesgericht Köln Urteil, 13. Okt. 2016 - 15 U 173/15

13.10.2016
Oberlandesgericht Köln Urteil 15 U 173/15, 13. Oktober 2016

----- Tenor ----- Auf die Anschlussberufung der Beklagten zu 1) wird das Urteil des Landgerichts Köln vom 16.8.2015 (28 O 14/14) unter Zurückweisung der Berufung der Kläger teilweise abgeändert und die Klage insgesamt abgewiesen. Von den Kosten des

Anzeigen >Hanseatisches Oberlandesgericht Urteil, 30. Juni 2016 - 5 U 58/13

30.06.2016
Hanseatisches Oberlandesgericht Urteil 5 U 58/13, 30. Juni 2016

Tenor 1. Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 21.03.2013, Az. 327 O 494/12, abgeändert. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Klägerin hat die Kosten des Rechtsstreits beider Instanzen zu tragen. 3. Das Urteil is

Anzeigen >Landgericht Hamburg Beschluss, 09. Aug. 2016 - 406 HKO 120/16

09.08.2016
Landgericht Hamburg Beschluss 406 HKO 120/16, 09. August 2016

Tenor 1. Der Antragsgegnerin wird im Wege der einstweiligen Verfügung unter Androhung eines Ordnungsgeldes bis zu zweihundertfünfzigtausend Euro oder einer Ordnungshaft bis zu sechs Monaten - Ordnungshaft auch für den Fall, dass das Ordnungsgeld...