Privatinsolvenz in UK: Individual Voluntary Arrangement

bei uns veröffentlicht am30.06.2009

Rechtsgebiete

Autoren

Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

EnglischDeutsch
Zusammenfassung des Autors
Rechtsanwalt für Insolvenz in UK - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
Das individual voluntary arrangement nach Teil VIll sections 252 ff. IA ist eine gebräuchlichere Form der Schuldbefreiung als Deed of arrangement. Danach wird entweder ein Vergleich zwischen Gläubigern und Schuldnern geschlossen, wo-nach der Schuldner sich verpflichtet einen bestimmten Betrag zu zahlen und die Gläubiger verzichten auf einen Teil ihrer Forderungen. Die zweite Möglichkeit ist das scheme of ar-rangement. Dabei wird regelmäßig das schuldnerische Vermögen auf einen Treuhänder (su-pervisor) übertragen. Daraus erfolgt die Befriedigung der Gläubiger.
Bei diesem Verfahren kann eine einstweilige Verfügung erlassen werden, die das Insolvenz-verfahren abwendet oder stoppt (sect. 252 (2) (a) IA).
Auch die Einzelzwangsvollstreckung wird verhindert (sect. 252 (2) (b) IA).   

Anwälte der Kanzlei die zu passenden Rechtsgebieten beraten

Anwälte der Kanzlei die zu Insolvenzrecht beraten

Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner


Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch

Artikel zu passenden Rechtsgebieten

Artikel zu Insolvenzrecht

Insolvenzrecht – Insolvenz im EU-Ausland

17.11.2014

In der EU besteht grundsätzlich die Möglichkeit in jedem EU-Staat ein Insolvenzverfahren zu eröffnen und in diesem Land die Insolvenz zu durchlaufen. Das ermöglicht die Europäische Insolvenzverordnung. Doch wie funktioniert das genau?