Themen

Internationales Recht


Rechtsberatung zu Europarecht, internationalem Privatrecht und Polnischem Recht - Rechtsanwälte BSP Berlin Mitte
Eine fortschreitende Globalisierung und Mobilität unserer Gesellschaft führt zu immer mehr grenzüberschreitenden Kontakten. Wir verbringen unseren Urlaub im Ausland, wir bestellen Waren bei ausländischen Produzenten und überweisen den Kaufpreis ins Ausland. Sieben Millionen Menschen ausländischer Nationalität leben in Deutschland. Sie mieten Wohnungen, schließen Verträge des täglichen Lebens und betreiben hier ihre Geschäfte. Mehr als 50.000 Deutsche heiraten jedes Jahr eine ausländische Partnerin oder einen ausländischen Partner. Die Handelsbeziehungen deutscher Firmen erstrecken sich über den gesamten Globus. In allen diesen Sachverhalten kollidieren oftmals zwei sehr unterschiedliche Privatrechtsordnungen, die für die rechtliche Beurteilung in Betracht kommen. Das internationale Privatrecht (oder besser: Kollisionsrecht) hilft dann bei der Frage, welches Recht anzuwenden ist.
 
Das internationale Privatrecht (IPR) umfasst die Gesamtheit der Rechtsnormen, die privatrechtliche Rechtsbeziehungen (Personenrecht, Familienrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht usw.) mit internationalem Charakter regeln. Das IPR beantwortet hauptsächlich folgende Fragen:

Welches nationale Recht ist anwendbar?

Welches Gericht ist zuständig?

Unter welchen Bedingungen kann ein Entscheid, der in einem Staat gefällt wurde, in einem anderen Staat anerkannt und vollstreckt werden?

Besonders für den Praktiker sind die beiden letzten Fragen von entscheidender Bedeutung. So verwundert es nicht, dass die bisherigen europäischen Harmonisierungsvorschriften aus dem Bereich des internationalen Zivilprozessrecht kommen. Auf die Frage nach dem zuständigen Gericht und die Vollstreckbarkeit deutscher Gerichtsentscheidungen im Ausland geben uns diese Regelungen bereits weitreichende Antworten (s. dazu den Beitrag: „die neue EG-Verordnung zum Europäischen Vollstreckungstitel“).

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Internationales Privatrecht (IPR).


Sie erreichen uns:

Bierbach, Streifler & Partner

Telefon 030-278740 30
Telefax 030-278740 59

e-Mail: [email protected]

Besuchen Sie uns auf Facebook! Bei diesem Link werden keine Daten an Facebook übermittelt.facebook: www.bsp.ra.de/facebook
Besuchen Sie uns auf google plus! Bei diesem Link werden keine Daten an google plus übermittelt.google+:   www.bsp.ra.de/googleplus
Besuchen Sie uns auf youtube! Bei diesem Link werden keine Daten an youtube übermittelt.youtube:   www.bsp.ra.de/youtube
Folgen Sie uns auf twitter! Bei diesem Link werden keine Daten an twitter übermittelt.twitter:      www.bsp.ra.de/twitter

vCard BSP Rechtsanwälte


Neue Steuervorteile beim Immobilienverkauf in Spanien
Eintragbarkeit deutscher notarieller Kaufvertragsurkunden über spanische Immobilien
Spanisches Immobilienrecht
Coaching Planvoll ins Ausland mit der Investitionsbank Berlin
Europarecht
Kein Verstoß gegen EG-Richtlinie wegen Ausschluss von Sendeunternehmen vom Vergütungsaufkommen
Europarecht: Parteiwechsel in Produkthaftungsprozess nach Ablauf der Verjährungsfrist ausnahmsweise möglich
Europarecht: EuGH: Übertragung eines Bestands von Lebensrückversicherungsverträgen - Steuerfreiheit
EuGH: Verbot des Insider-Geschäfts bei Börsengeschäften
Europarecht: Gemeinschaftsweiter Schutz für nur in einem Mitgliedstaat bekannte Marke
Europarecht: Riester-Rente: Zulagen auch für „Mallorca-Rentner“
Europarecht: EuGH: Zuordnungswahlrechts mit Vorsteuerabzug für privat genutzte Grundstücksteile ist weiterhin gültig
Steuerliche Doppelbelastung beim Hausbau: Verstoß gegen EU-Recht?
grenzüberschreitende Unternehmensumwandlung - Verschmelzung / Fusion mit Auslandsbezug
Steuerabzug am Bau: Belgische Variante ist EU-widrig
Aktuelle Gesetzgebung: EU beschließt Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung
Britische Regierung enttäuscht: EuGH ermöglicht „Steuerflucht“
Die Europäische Aktiengesellschaft
EUGH Entscheidung zur Anerkennung des Führerscheins von anderen EU-Mitgliedstaat
Internationales Privatrecht - IPR -
Keine Anwendung von § 119 I Nr. 1b GVG bei allgemeinem Gerichtsstand eines in der Schweiz eingetragenen Vereins im Inland
Aktuelle Gesetzgebung: Rechtssicherheit für EU-Bürger – Rom I-Verordnung verabschiedet
Das Europäische Verfahren für geringfügige Forderungen
Der Europäische Vollstreckungstitel für unbestrittene Forderungen – Neuste Entwicklungen im Europäischen Zivilprozessrecht
Anwendbarkeit und Ausschluss des UN-Kaufrecht
Verjährung im internationalen Kaufrecht am Beispiel Polen/Deutschland
Die neue EG-Verordnung zum Europäischen Vollstreckungstitel
UN- Kaufrecht - CISG
Steps to take when buying real estate in Germany
Sub-Prime Securities Litigation in the USA
Deutsch-Chinesischer Rechtsverkehr
Gründung von Partnerschaftsunternehmen in China
Deutsch - Englischer Rechtsverkehr
Insolvenzrecht in England: Ein Wegweiser
Deutsch - Kubanischer Rechtsverkehr
Das Kuba-Embargo der USA und Markenrecht – System der Parallelmarken
Das Kuba-Embargo der USA – Bedeutung für EU Bürger
Deutsch - Polnischer Rechtsverkehr
Arbeiten in Deutschland – Einschränkungen für polnische Arbeitnehmer nach dem EU Beitritt
Verjährungsfristen im polnischen Recht, eine Kurzübersicht für deutsche Gläubiger
Prawo zamówień publicznych w Niemczech- polska firma startuje do przetargu- przewodnik
Grundstückserwerb durch Ausländer in Polen
Änderungen im polnischen Arbeitsrecht im Rahmen des sog. Krisenpakets am 22.August 2009 in Kraft getreten
Das polnische Gesellschaftsrecht, Gesellschaftsformen
Polnisches Arbeitsrecht
Juristische Assistenz für den Vorstand
Investitionsführer Polen - SONDERWIRTSCHAFTSZONE Pommern -
Investitionsführer Polen - SONDERWIRTSCHAFTSZONE KRAKAU -
Investitionsführer Polen
Investitionsführer Polen - 24.04.2007 -
Sitzverlegung / Neugründung in Polen oder Kooperation mit polnischen Unternehmern?
Polnisches Steuerrecht - Überblick für einen Unternehmer
Polnisches Sozialversicherungsrecht
Investitionsführer Polen - polnisches und deutsches Arbeitsrecht – eine rechtsvergleichende Analyse -
Investitionsführer Polen - Steuersparmodel – polnische GmbH & Co. KG - Besteuerung einer polnischen GmbH & Co. KG - sp. z o.o. komandytowa
Deutsch - Spanischer Rechtsverkehr
Neue Steuervorteile beim Immobilienverkauf in Spanien
Eintragbarkeit deutscher notarieller Kaufvertragsurkunden über spanische Immobilien
Spanisches Immobilienrecht
Deutsch - Italienischer Rechtsverkehr
Das Europäische Mahnverfahren ein Jahr nach seiner Einführung – Il decreto ingiuntivo europeo a un anno dalla sua introduzione
Italienische Eigentumsvorbehaltklauseln gemeinschaftskonform
OLG Düsseldorf: Zur vorläufigen Vollstreckbarkeit eines italienischen "decreto ingiuntivo"
Immobilienerwerb in Italien
Arabisch
Business Immigration Service - BIS - خدمات قانونية لرجال الأعمال المهاج
投资移民
德国展会保护知识产权及涉嫌侵权对策 作者:赵毅律师 德国司泰法乐律ð
投资德国房地产
投资移民
投资德国
Comprare casa a Berlino (Germania)
Recupero crediti
Diritto Societario
Diritto dell´agenzia
Compravendita Immobiliare
Prawo zamówień publicznych w Niemczech- polska firma startuje do przetargu- przewodnik
Upadłość konsumencka w Anglii i Walii
Przewodniczaca d.s. inwestycji Niemcy
Конец финансовой группы „Euro“?
Business Immigration Service - BIS - служба по бизнес-иммиграции
Business Immigration Service - BIS - Служба з питань бізнес-імміграції
Rechtsanwalt Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Maklerrecht, Verfassungsrecht, Oranienburger Straße 69
Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
030-278740 42
Oranienburger Straße 69
10117 Berlin
Mo - Fr durchgehend von 8:00 - 18:00

Artikel zum Thema Internationales Recht

Immobilienübertragung in Griechenland.

Gesetzliche Grundlagen der Immobilienübertragung in Griechenland
Titel Übertragung und Registrierung eine Immobilie ist ein überschaubares und öffentliches Verfahren in Griechenland. Für den Erwerb ist ein notarieller Kaufvertrag erforderlich. Der Eingentumserwerb ist erst mit der Eintragung im griechischen Gru

ΦΟΡΟΛΟΓHΣΗ ΚΑΤΟΙΚΩΝ ΕΞΩΤΕΡΙΚΟΥ

Oι εγκυκλίοι ΠΟΛ.1142/12 & ΠΟΛ.1145/12
διευκρινίζουν τον τόπο και τον τρόπο φορολογίας των  φυσικών προσώπων που διαμένουν στο εξωτερικό.Τροποποίηθηκαν  μια σειρά από άρθρα στον Κώδικα Φορολογίας Εισοδήματος (ν.2238/94).Κύρια σημεία αυτών επισημαίνονται τα κάτωθι:1.Το

Verjährungsfristen im polnischen Recht, eine Kurzübersicht für deutsche Gläubiger

Wie oft haben Sie sich gefragt, ob Ihre Forderung gegen einen polnischen Schuldner nicht möglicherweise verjährt ist? - Anwalt für deutsch-polnischen Rechtsverkehr - BSP Bierbach, Streifler & Partner PartGmbB
Wenn sich die Beurteilung der Durchsetzung Ihrer Rechte nach polnischem Recht richtet, sind Sie oft mit Unwissen und Mangel an Informationsquellen konfrontiert. Wir geben Ihnen eine Kurzübersicht über die verschiedenen Verjährungsfristen, ihren Begi

Polnisches Sozialversicherungsrecht

Rechtsberatung zum polnischen Sozialversicherungsrecht - S&K Rechtsanwälte in Berlin-Mitte
Im Jahre 2006 beträgt die Summe der Sozialversicherungsbeiträge höchstens 48 % der Arbeitsv